08. April 2020 | 21:40 Uhr

Sommer See Boot Hitze Sonne © Symbolbild/Getty Images

Fulminanter Start ins Wochenende

Traumwetter: Ostern startet mit 25 Grad

Statt auf der Autobahn könnte es vor Ostern noch Stau in den Supermärkten geben.

 

Eine Sache ist schon mal gebongt: Das Wetter am Ostersonntag wird sich von einer hervorragenden Seite zeigen. Schon gestern wurde im Westen Österreichs die 25-Grad-Marke geknackt und damit der erste Sommertag des Jahres gefeiert.

Die kommenden Tage werden dank Hochdruckeinfluss und trockener Luftmassen mit 26 Grad sogar noch einen Tick wärmer. Sonnentechnisch allerdings spielt der heutige Gründonnerstag, der eigentlich Blaudonnerstag heißen sollte, alle Stücke: Von Sonnenaufgang zwischen 6.35 Uhr (Tirol) und 6.15 Uhr in Wien bis zum Sonnenuntergang kurz vor 20 Uhr scheint die Sonne ungetrübt vom Himmel. Das heißt: nahezu 13 Stunden lang.

Run auf die Parks. Das Wetter bleibt bis Montag schön – also das ganze Oster-Wochenende. Ab dem Sonntag ziehen von Westen her Regenwolken auf, die aber nur wenig Abkühlung bringen. Das schöne Wetter wird am Wochenende garantiert wieder für volle Parks sorgen. Sonnenliegen ist auch, laut Polizei, erlaubt. Allerdings alleine oder nur mit den Menschen, die mit einem zusammenwohnen.

Sonst könnte der Osterhase auch saftige Strafen ins Körberl legen …

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen