15. November 2015 | 06:00 Uhr

sturmwarnung8.jpg © EPA

Unwetter

Sturm-Warnung für den Osten


Sturmböen von bis zu 75 km/h sind möglich.

Am Sonntag zieht eine Warmfront über Österreich. Von Westen her wird die Luft in allen Höhenschichten damit wieder wärmer, im Osten trifft die mildere Luft erst gegen Abend ein. Oft ziehen aber viele Wolken durch, speziell im Osten und Nordosten bleibt es teils trüb. Hier kann es auch leicht regnen. Ansonsten lockert die Bewölkung im Tagesverlauf immer mehr auf und es wird sonnig. Der Wind weht im Süden nur schwach bis mäßig, sonst lebhaft bis kräftig aus West - im Osten Österreichs gilt eine Sturmwarnung  - die Windspitzen erreichen bis zu 75 km/h.

uw15.jpg
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

Für folgende Bezirke gilt bis Montagfrüh eine Sturmwarnung der ZAMG:

Niederösterreich: Amstetten, Baden, Krems, Lilienfeld, Melk, Mödling, Neunkirchen, St. Pölten, Scheibbs, Tulln, Wiener Neustadt, Wien-Umgebung und Zwettl.

Wien: Hietzing, Penzing und Liesing.

Steiermark: Bruck-Mürzzuschlag, Hartberg-Fürstenfeld, Leoben, Liezen, Murtal und Weiz.