25. Jänner 2024 | 08:46 Uhr

STurm © BFKDO BADEN

Dutzende Einsätze

Sturm: Stahlseil von Ampel gerissen

Wegen einer Sturmfront sind die Feuerwehren in Niederösterreich seit Mittwoch zu Dutzenden Einsätzen ausgerückt.  

Die Nacht sei weitgehend ruhig verlaufen, sagte Klaus Stebal, Sprecher des Landeskommandos, am Donnerstag auf APA-Anfrage. In Oeynhausen (Bezirk Baden) wurde in den frühen Morgenstunden eine Ampelanlage an der Kreuzung B17/B210 durch starke Böen aus der Stahlseilverankerung gerissen und hing gefährlich knapp über der Fahrbahn, berichtete die örtliche Feuerwehr.

Sturm Oeynhausen © FF Oeynhausen

Die Ampelanlage wurde abgebaut. Verletzt wurde niemand, wie auch der ORF berichtete. Von Mittwochnachmittag bis -abend rückte die Feuerwehr in Niederösterreich etwa 40 Mal aus, in der Nacht wurden die Helfer zu rund einer Handvoll Einsätzen alarmiert.

Sturm Oeynhausen © FF Oeynhausen

Sturm Oeynhausen © FF Oeynhausen