27. Mai 2018 | 22:55 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tief "Wilma" schaufelt uns Hitze zu

Spanien-Hitze: Schon jetzt Hochsommer

Der Frühling wurde heuer quasi übergangen. Mitten im Mai erleben wir Hochsommer pur.

Badewetter fast in ganz Österreich mit bis zu 30 Grad – so früh wie nie wurden am Sonntag die Freibäder teilweise regelrecht gestürmt.

„Bei uns sind etwa 30.000 Gäste, es ist der stärkste Tag bisher“, sagt etwa Martin Kotinsky von den Wiener Bädern zu ÖSTERREICH.

Dieser Mai ist auf Rekordkurs: Normalerweise gibt es im ganzen Monat bis zu acht Hitzetage (mit mehr als 25 Grad). Heuer waren es etwa in der Wiener Innenstadt bereits 12 Hitzetage, bis zum Ende des Monats könnte der Höchststand erreicht werden.

Fast der ganze Mai 
war deutlich zu warm

 Der Monat liegt fast durchgehend deutlich über den Durchschnitts-Temperaturen. An nur drei Tagen lagen die Werte unter dem Schnitt, sonst ist es sehr viel wärmer.

Schuld an der aktuellen Hitzewelle ist extrem heiße Luft, die uns Tief Wilma direkt aus Spanien zufächert. Heute könnten wir deswegen den heißesten Tag des Jahres erleben: Bis zu 31 Grad sind angesagt. Während der ganzen Woche bleiben die Höchsttemperaturen bei knapp 30 Grad. Aber: Gewitter sind an den Nachmittagen möglich.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen