22. Juni 2016 | 11:21 Uhr

hitze85.jpg

Sommer ist da: Erste Hitzewelle rollt an!

Nach regnerischem Wochenbeginn - mehr als 30 Grad Celsius!

Einen regennassen Wochenstart mit einem Happy End am Freitag bei Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke verspricht die Wetterprognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Die Details stimmen optimistisch.

Ab heute beginnt der Sommer
In Oberösterreich sowie in Teilen Salzburgs und im Westen und Nordwesten Niederösterreichs beginnt der Tag mit etwas Restbewölkung, sonst scheint verbreitet die Sonne. Am Nachmittag setzt vor allem in den Bergregionen Quellwolkenbildung ein und lokale kurze Regenschauer oder Wärmegewitter können entstehen. Im Großteil Österreichs bleibt es aber trocken und sehr sonnig. Der Wind weht zudem schwach. Frühtemperaturen 10 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 31 Grad.

Donnerstag: strahlend sonnig
Der Donnerstag startet in ganz Österreich nahezu wolkenlos und auch tagsüber bleibt es oft strahlend sonnig. Nur im Bergland entstehen einzelne flache Quellwolken, diese bleiben harmlos. Es weht schwacher, in Oberösterreich sowie im Westen Niederösterreichs zum Teil auch mäßiger Wind aus Nordost bis Südost. Frühtemperaturen 12 bis 19 Grad. Tageshöchsttemperaturen 28 bis 34 Grad und damit hochsommerlich heiß.

Freitag: es wird heiß und gewittrig
Es wird wieder verbreitet sonnig und heiß. Allerdings entstehen über den Bergen schon mehr Quellwolken als zuletzt. Im westlichen Bergland sowie entlang des Alpenhauptkammes und südlich davon können sich am Nachmittag und Abend einzelne Wärmegewitter entladen, die lokal durchaus heftig ausfallen können. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus Ost bis Südost. Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 28 bis 34 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen