08. April 2018 | 08:29 Uhr

Eiscreme © Getty

Blitzfrühling

Sommer-Feeling: Heute über 25 Grad

Bisher wärmster Tag im Jahr.

Gestern wurde in Bludenz (25,6° Grad) bereits die 25 Grad-Marke geknackt. Heute soll es noch wärmer werden. Bis spätestens Mittag ziehen die Wolken jedoch nach Norden ab. Damit überwiegt schließlich in allen Landesteilen strahlend sonniges Wetter. Der Wind kommt aus südlichen Richtungen und weht am Alpennordrand sowie über dem östlichen Flachland teilweise lebhaft bis stark. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 0 und 10 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 15 und über 25 Grad, wobei es an der föhnigen Alpennordseite am wärmsten wird.

Wien. Zunächst zeigen sich noch ein paar dichtere Wolken am Himmel. Während der Morgenstunden ziehen mitunter letzte Regenschauer durch. Nach und nach werden jedoch die Wolken weniger und spätestens nachmittags überwiegt sonniges und trockenes Wetter. Der Wind aus Südost bläst lebhaft. In der Früh rund 7 Grad, tagsüber bis 18 Grad.

NÖ. Bis weit in den Vormittag hinein hängen noch dichte Wolken am Himmel. Aus ihnen können anfangs außerdem vor allem in der Osthälfte einzelne kurze Regenschauer nicht völlig ausgeschlossen werden. Allmählich ziehen die Störungsreste jedoch nach Norden ab. Ab Mittag überwiegt schließlich sonniges und trockenes Wetter. Die vorherrschende Windrichtung ist Südost bis Südwest. Aus ihr bläst vor allem am Alpennordrand sowie über dem östlichen Flachland der Wind lebhaft bis stark. Nach 3 bis 8 Grad in der Früh umspannen die Temperaturen nachmittags 15 bis 20 Grad.

Burgenland. Auf Störungsreste der Nacht, die anfangs vor allem im Nordburgenland auch noch für lokale Regenschauer sorgen, folgt im Tagesverlauf bald überwiegend sonniges und trockenes Wetter. Der Wind aus südlichen Richtungen bläst in der Nordhälfte lebhaft, nach Süden zu deutlich schwächer aus südlichen Richtungen. Die Frühtemperaturen umspannen 3 bis 7 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 16 bis 20 Grad.
 
OÖ. Heute lösen sich lokale Nebelfelder im Seengebiet rasch auf, dann scheint die Sonne meist ungetrübt. Über weite Strecken ist der Himmel wolkenlos. Der Ostwind im Flachland lässt weiter nach, in den Föhnregionen des Berglands weht teils lebhafter Südwind. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 und über 25 Grad.
 
Salzburg. Heute scheint die Sonne im Großteil des Landes ungetrübt, meist ist der Himmel wolkenlos. Erst gegen Abend machen sich von Süden her ein paar hohe Wolken bemerkbar. In den Föhntälern der Tauern weht teils lebhafter Südwind. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 und bis zu 25 Grad.
 
Steiermark. Freundliches und föhnig mildes Wetter hat auch der Sonntag zu bieten. Es kommt wieder Südwind auf. Anfangs halten sich im Osten des Landes noch tiefe Restwolken. Die Bewölkung löst sich im Lauf des Vormittags auf. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf 16 bis 21 Grad. In der Früh hat es 4 bis 6 Grad, in Föhnstrichen auch schon 10 Grad.
 
Kärnten. Bei südwestlicher Höhenströmung scheint auch am Sonntag noch oft die Sonne. Am späten Nachmittag ziehen von Süden auch dichtere Wolkenfelder durch. Es bleibt niederschlagsfrei. Frühtemperaturen -2 bis 4 Grad, Höchstwerte etwa zwischen 16 und 19 Grad.
 
Tirol. In Osttirol und Südtirol beginnt der Sonntag zum Teil mit tiefen Wolken, die bis rund 2000 Meter reichen, aber tagsüber weitgehend auflockern. In Nordtirol verstärkt sich der Föhn und greift mit starken Böen zum Teil bis ins obere und mittlere Inntal durch. Abgesehen von ein paar hohen Wolken am Nachmittag bleibt es durchwegs sonnig. Saharastaub in der Luft könne aber dafür sorgen, dass die Luft etwas diesig erscheint. Höchstwerte: 19 bis 23 Grad.
 
Vorarlberg. Heute wird es nochmals sonnig und ähnlich warm wie gestern. Dabei ist es am Vormittag oft wolkenlos, am Nachmittag ziehen ein paar harmlose, hohe Wolkenfelder über den Himmel. Saharastaub in der Luft könnte dafür sorgen, dass die Luft etwas diesig erscheint. Der Föhn verstärkt sich und greift mit starken bis stürmischen Böen bis in den Walgau und das obere Rheintal durch. Höchstwerte: meist 19 bis 24 Grad.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen