18. September 2015 | 09:57 Uhr

Beispielbild für Temperatursturz am Freitag © Getty Images

Temperatursturz

Sommer-Ende: Jetzt kommt sogar Schnee

Am Donnerstag hatte es noch 35 Grad, aber jetzt ist Mega-Hitze vorbei.

Monatelang schwitzte Österreich bei tropischen Temperaturen, aber damit ist es jetzt vorbei, denn es kühlt um 20 Grad ab. Ab Freitag ist die letzte Hitzewelle des Jahres im Westen, ab Samstag im Osten endgültig Geschichte.

In Tirol "steigt" das Thermometer dann nur mehr auf rund 13 Grad (Sonntag), in Wien auch nur mehr auf 15 Grad (Montag). Die Sonne zeigt sich auch nicht mehr, Regen und Wolken dominieren. Auf 2.000 Metern werden dann teilweise sogar nur mehr fünf Grad erwartet! „Diese Temperaturen entsprechen aber durchaus den durchschnittlichen Septembertemperaturen“, erklärt Andreas Frank, Wetter-Experte von der Zamg. Doch damit nicht genug, denn es beginnt sogar zu schneien. Die Schneefallgrenze sinkt auf bis zu 1.800 Meter!

Auf Wetterbesserung müssen wir noch länger warten, denn auch für die kommende Woche ist kein Sommer-Comeback in Sicht. Es bleibt deutlich kühler (höchstens 20 Grad), regnerisch und wolkenverhangen.

VIDEO: Wie bereiten Sie sich auf den Herbst/Winter vor?

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen