31. Dezember 2018 | 12:52 Uhr

Silvvesterpfad Wien Feuerwerk Silvester © APA/EXPA/SEBASTIAN PUCHER

Prognose

So wird das Wetter an Silvester

Osten und Süden etwas Sonne, sonst Regen und Schnee, 1/5°

Alpennordseitig bleibt es stark bewölkt mit Regen und Schneefall, im Nordstau schneit es weiterhin ergiebig. Die Schneefallgrenze liegt von Ost nach West zwischen etwa 500m und 1200m. Im östlichen Flachland lockern Restwolken rasch auf und es scheint die Sonne, auch der Süden und Südosten bleiben wetterbegünstigt. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft, in exponierten Lagen am Alpenhauptkamm auch kräftig aus West bis Nordwest. Tageshöchsttemperaturen plus 2 bis 7 Grad.

Wien


Restwolken lösen sich rasch auf, im Tagesverlauf ist es immer wieder sonnig, Quellwolken bleiben meist harmlos. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Tageshöchsttemperaturen um 6 Grad.

Niederösterreich

Im östlichen Flachland setzt sich in der Früh rasch die Sonne durch, hier ziehen tagsüber auch nur ein paar harmlose Quellwolken über den Himmel. Im Wald- und Mostviertel hingegen bleibt es länger bewölkt und hier kommt es auch noch zu Regen- und Schneeschauern. In den nördlichen Staulagen im Mostviertel schneit es anhaltend und ergiebig. Schneefallgrenze 400 bis 600m. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Tageshöchsttemperaturen 2 bis 6 Grad.

Burgenland

Tagsüber gibt es zu Silvester Sonnenschein mit ein paar durchziehenden, harmlosen Quellwolken. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Tageshöchsttemperaturen 4 bis 6 Grad.

Oberösterreich

Am Montag (Silvester) überwiegen erneut dichte Wolken mit Regen und Schneefall, speziell im Gebirge kommt einiges an Neuschnee zusammen. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 500 und 700 m. Länger trocken bleibt es hingegen im Mühlviertel und Zentralraum, hier sollte es am Nachmittag bis auf einzelne Schauer trocken bleiben. Der Wind aus West lässt tagsüber weiter nach. Tageshöchstwerte: 1 bis 4 Grad.

Salzburg

Am letzten Tag des Jahres überwiegen erneut dichte Wolken, dazu regnet und schneit es teils länger anhaltend. Die Schneefallgrenze liegt im Norden zwischen 500 und 700 m Seehöhe, inneralpin örtlich tiefer. Aber selbst in größeren Tälern oder Becken kann es immer wieder Regen oder Schneeregen geben. Am Nachmittag und Abend macht der Niederschlag ganz im Norden häufiger Pausen. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest, schwächt sich aber ab. Einzig im Lungau bleibt dieser noch recht kräftig. Tageshöchstwerte: 0 bis 4 Grad.

Steiermark

Zu Silvester setzt sich im Norden das sehr unbeständige und windige Wetter fort. Am Vormittag schneit es vom Ennstal bis Mariazell anhaltend, Schneefallgrenze 700m. Am Nachmittag wird der Schneefall schwächer, im Nordstau kann es aber dann bis in die Nacht hinein weiter leicht schneien. Im Oberen Murtal ziehen auch ein paar unergiebige Schneeregenschauer durch, die Schneefallgrenze liegt bei rund 900m. Im Süden bleibt es meist trocken, dort scheint bei föhnigem Nordwind auch zeitweise die Sonne. Frühtemperaturen -1 bis +6 Grad, mit Föhn örtlich auch darüber. Höchstwerte von Nord nach Süd 3 bis 10 Grad.


Kärnten

Der Montag verläuft in Kärnten wechselnd bewölkt und in den meisten Landesteilen bleibt es trocken. Nur entlang der Tauern kann von Norden her etwas Niederschlag übergreifen. Schneefallgrenze um 1100m. Recht verbreitet frischt tagsüber mäßiger, regional auch stürmischer Nordföhn auf, mit welchem die Temperaturen auf 4 bis 9 Grad steigen.


Tirol

Heute zu Silvester bleibt es Nordtirol sehr winterlich und dazu auch trüb. Es schneit meist mäßig, zwischendurch auch kräftig und anhaltend. Die Schneefallgrenze steigt tagsüber leicht an, sodass im Inntal der Schneefall kurz in Schneeregen übergeht. Nachmittags im Oberland allmählich trocken, im Unterland schneit es bis in die Nacht hinein. In Osttirol weiterhin sehr starker Tauernwind. Über den Tauern schwache Schneeschauer, abseits davon nach Süden zu trocken und aufgelockert bewölkt. Auch in Südtirol dank starkem Nordföhn sonnige Auflockerungen. Während der Silvesternacht lockern die Wolken im Oberland auf. Von Innsbruck ostwärts dürfte es wohl stark bewölkt bleiben. Höchstwerte: -1 bis 4 Grad, in Lienz bis 10 Grad, Bozen bis 13 Grad.

Vorarlberg

Heute zu Silvester geht es trüb durch den Tag mit mäßigem Niederschlag, oberhalb von ca. 700m schneit es, darunter ist es Regen. Die Schneefallgrenze steigt vormittags leicht an. Nachmittags kommt es zu einer deutlichen Wetterberuhigung, die Niederschläge klingen ab. Abends lockern die Wolken langsam auf und die Silvesternacht verläuft trocken teils aufgelockert bewölkt, teils bleiben tiefe Restwolken in den Tälern zurück. Höchstwerte: 1 bis 5 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen