25. März 2016 | 22:48 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video

So wird das Wetter am Samstag

Wolken/Regen, dann sonniger

Die erste Tageshälfte bringt oftmals noch kompakte Bewölkung und besonders nördlich der Alpen regnet und schneit es zeitweise. Schnee bleibt oberhalb von 600 bis 1000m Seehöhe liegen, am tiefsten herab schneit es in Nordstaulagen. Von Nordwesten her lockern die Wolken aber tagsüber immer öfter auf und es zeigt sich regional die Sonne. Am Nachmittag ziehen im Norden und Osten ein paar Regenschauer durch. Von Beginn an sonnig und zumeist trocken verläuft der Tag hingegen im Süden. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Flachland des Ostens mitunter auch lebhaft auffrischend, aus West bis Nord. Frühtemperaturen 1 bis 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 6 bis 14 Grad.