09. Dezember 2016 | 08:32 Uhr

milder-winter620.jpg © Getty Images

Prognose

So wird das Wetter am Freitag

Trotz teils zäher Nebelfelder überwiegt großteils die Sonne.

Im Nordosten und Osten scheint von lokalen Nebelfeldern in den Grenzregionen zu Tschechien und der Slowakei abgesehen zunächst oft die Sonne. Ab Mittag tauchen dann aber von Nordwesten her Wolkenfelder auf. Im übrigen Österreich überwiegt oft ganztägig der Sonnenschein, nur in den Becken Südösterreichs, im Rheintal und im oberösterreichischen Zentralraum gibt es bis gegen Mittag Nebelfelder. Der Wind kommt schwach, im Donauraum mäßig bis kräftig, aus westlichen Richtungen. Am Morgen umspannen die Temperaturen minus 8 bis plus 5 Grad, tagsüber 2 bis 12 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen