18. Februar 2016 | 20:23 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video

So wird das Wetter am Freitag

Unbeständig, viele Wolken, Regen 1°/7°

Während im Westen und Süden tagsüber zeitweise die Sonne durch die Wolken scheint, überwiegen im Norden und Osten des Landes meist dichte Wolken. Aus ihnen regnet es während der ersten Tageshälfte vor allem in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland sowie in der Oststeiermark teils kräftig. Nachmittags verlagert sich der Niederschlag hingegen zunehmend an die Alpennordseite zwischen Vorarlberg und dem westlichen Niederösterreich sowie generell in den Süden. Die Schneefallgrenze liegt während der ersten Tagestunden bei rund 400m Seehöhe, steigt im Tagesverlauf jedoch allmählich auf Lagen zwischen 600 und 1100m Seehöhe an. Der Wind weht schwach bis mäßig, im östlichen Flachland mitunter auch lebhaft aus West bis Nord. Am Morgen zeigt das Thermometer minus 2 bis plus 5 Grad. Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 3 bis 11 Grad erreicht.