27. Jänner 2016 | 23:00 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video

So wird das Wetter am Freitag

Störungsabzug, zunehmend sonnig 3°/8°

Südlich des Alpenhauptkammes sowie im Südosten startet der Tag bereits oft sonnig. Restwolken der Nacht lichten sich rasch. Lediglich in Becken und Tälern können sich mitunter Nebel halten. Weiter im Norden ist es hingegen während der ersten Tageshälfte noch oft wolkenverhangen. Dazu regnet es häufig bei einer Schneefallgrenze zwischen 1000 und 1400m Seehöhe. Die Niederschläge ziehen sich jedoch im Tagesverlauf mehr und mehr in Richtung Alpen zurück und von Norden beginnt die Wolkendecke aufzulockern. Der Nachmittag präsentiert sich bereits oft sonnig und trocken. Der Wind weht im Süden schwach, sonst mäßig aus Südwest bis Nordwest. Minus 2 bis plus 6 Grad zeigt das Thermometer am Morgen, 5 bis 12 Grad tagsüber.