21. Juni 2016 | 06:41 Uhr

Erdbeermond © Twitter/Stefan Metze

Sensation

So spektakulär war der Erdbeermond

Der Juni-Vollmond traf gestern auf den längsten Tag des Jahres und sorgte für ein Naturschauspiel.

Wenn man gestern Nacht in den Himmel blickte, wurde man Zeuge eines Jahrhundertereignisses. Der Juni-Vollmond, von Astronomen auch Erdbeermond genannt, triff auf den längsten Tag des Jahres, die so genannte Sommersonnenwende.  Dieses Ereignis kommt äußerst selten vor, die meisten Menschen werden dies nur einmal in ihrem Leben erfahren können. Der ungewöhnliche Name Erdbeermond ist auf die Farbe des Himmelskörpers zurückzuführen. Gestern schimmerte er in einem teils kräftigen und teils leichteren Rot.

+++ Haben auch Sie tolle Bilder vom Erdbeermond, dann schicken Sie uns diese doch an online@oe24.at +++

In den Sozialen Netzwerken wurde das Ereignis gefeiert. Zahlreiche Bilder wurden online gestellt.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Die besten Bilder aus dem Netz gibt es hier:


Diashow: So spektakulär war der Erdbeermond

Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond
Erdbeermond


Spaßvögel
Aber nicht alle nahmen den Hype um den Erdbeermond ganz so ernst und ließen ihre Fantasie spielen.