30. Dezember 2016 | 12:17 Uhr

silv96.jpg © TZ ÖSTERREICH (Archiv)

In Ihrer Region

So ist das Wetter zu Silvester

Die Prognose für die Silvesternacht in Ihrer Region.

Hochdruckeinfluss sorgt auch am Silvestertag für ungetrübten Sonnenschein. Frühnebelfelder gibt es kaum, am ehesten kann sich Nebel im Bodenseeraum halten. Der Wind weht schwach, im Donauraum mitunter mäßig aus westlichen Richtungen. Untertags steigen die Temperaturen auf 0 bis 8 Grad.

Die Silvesternacht verläuft dann im ganzen Land verbreitet klar, kalt, windschwach und vielfach nebelfrei.

Die Detail-Prognose für Ihre Region

Wien
In der Silvesternacht bleibt der Himmel klar. Die Temperaturen sinken auf -6 bis -2 Grad.

Niederösterreich
Die Silvesternacht verläuft verbreitet klar, kalt und vielfach nebelfrei. Die Temperaturen sinken auf -11 bis -2 Grad.

Burgenland
Die Silvesternacht bleibt klar, kalt, windschwach und meist nebelfrei. Temperaturen: -8 bis -2 Grad.

Steiermark
Nach Sonnenuntergang kühlt es rasch wieder ab. Die Silvesternacht wird klar und frostig. Schon zu Mitternacht liegen die Temperaturen in den Tälern und Niederungen verbreitet um oder unter -5 Grad. Milder bleibt es in höheren Lagen. Tiefstwerte: -12 bis -5 Grad.

Oberösterreich
Die Silvesternacht wird klar, frostig und trocken. Die Temperaturen sinken auf -10 bis -3 Grad.

Salzburg
Die Silvesternacht bleibt wolken- und nebelfrei. Es wird kalt, die Temperaturen sinken bis zum Morgen auf auf -13 bis -3 Grad.

Kärnten
Nach einem wolkenlosen Tag geht es sternenklar durch die Silvesternacht. Auch im Klagenfurter Becken gibt es keinen Nebel. Es wird empfindlich kalt mit -12 bis -6 Grad. Milder bleibt es dabei in höheren Lagen.

Tirol
Die Silvesternacht verläuft wolkenlos und windschwach. In den Tälern wird es kälter als im Gebirge, die Tiefstwerte liegen zwischen -8 und -3 Grad.

Vorarlberg
Im Rheintal und im Bodenseeraum bildet sich Nebel, sonst bleibt es klar. Überall windschwach, die Temperaturen sinken auf -7 bis -2 Grad.
 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen