07. Jänner 2016 | 23:55 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Empörung

Skandal-Beschneiung wird Internet-Hit

Tiroler Skigebiet lässt Hang mittels Hubschrauber "beschneien".

Der Winter ließ heuer lange auf sich warten. Besonders in den Skigebieten in den Bergen musste man lange mit Schneemangel kämpfen. Um den Touristen dennoch etwas Skivergnügen bieten zu können, beschneiten viele Skigebiete zumindest einige Hänge. Oftmals greifen die Betreiber dabei auf kuriose Mittel.

Hubschrauber
In einem Video, das ein User online gestellt hat, sieht man wie ein Hubschrauber Schnee auf den grünen Hang im Tiroler Brixental anwirft. Die Skifahrer müssen dann auf dem schmalen Schneematch talwärts rutschen.

Das Video wurde im Internet schnell zum Hit. Bereits eine halbe Million Menschen haben es sich angeschaut und sind vorrangig empört über die Mittel der Skibetreiber. Für viele User sei den Touristikern jedes Mittel Recht, Geld von den Touristen zu bekommen.

Relativierung
Die betroffene SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental versuchte inzwischen zu relativieren. Bei der Piste handle es sich nur um ein Verbindungsstück zwischen zwei Skiorten der SkiWelt. Aufgrund des Schneemangels musste man auf die unübliche Methode zurückgreifen