24. April 2021 | 11:32 Uhr

erdbeben registriert.jpg © gettyimages

Beben der Stärke 3,4

Schon wieder Erdbeben im Bezirk Neunkirchen

Bereits gestern gab es ein Erdbeben im Bezirk Neunkirchen.

Am Samstagvormittag um 11.30 Uhr gab es mehrere Meldungen eines Erdbebens im Bezirk Neunkirchen. Die Zentral­anstalt für Meteorologie und Geo­dynamik (ZAMG) bestätigt gegenüber oe24, dass ein Beben registriert wurde – es hatte eine Stärke von 3,4 und das Epizentrum lag 5 Kilometer von Wiener Neustadt, 11 km von Neunkirchen, 12 km von Sollenau und 18 km von Mattersburg entfernt. Es könne bei dieser Stärke vereinzelt zu leichten Schäden kommen. Die Herdtiefe lag bei 7 Kilometer. 

 

 

 

 

 

 

Nach Erdbeben Ende März und Anfang April wurden in der Nacht auf vergangenen Dienstag Erschütterungen der Stärke 4,4 im Raum Neunkirchen registriert. Es kam zu zahlreichen Nachbeben. Am Freitag um 18.30 Uhr wurde im Bezirk Neunkichen ein Erdstoß der Stärke 3,7 verzeichnet.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen