03. September 2017 | 23:12 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bis zu 50 cm Neuschnee

Schnee so früh wie nie

Drei Wochen vor dem Herbstbeginn sind einige Berge schon völlig mit Schnee bedeckt.

Sogar die Experten sind erstaunt: Von Samstag auf Sonntag sammelten sich 50 Zentimeter Neuschnee am Sonnblick (Sbg., 3.000 Meter Höhe). Auf der Rudolfshütte (2.000 Meter) gab es immerhin noch 39 Zentimeter. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr fiel der erste Schnee des Jahres erst eine Woche später (es waren ‚nur‘ 20 Zentimeter).

Tief Ottfried brachte die kalte, feuchte Luft zu uns. Die Temperatur sackte in wenigen Tagen um mehr als 20 Grad ab. Die Schneefallgrenze fiel in den Nordalpen auf bis zu 1.500 Meter.

Diashow: Wo jetzt schon Schnee liegt

turracherhöhe.jpg
Turracherhöhe (Kärnten)
großglockner.jpg
Großglockner Hochalpenstraße (Salzburg)
ischgl.jpg
Ischgl (Tirol)
innsbruckseegrube.jpg
Innsbruck/Seegrube (Tirol)
kitzbühel.jpg
Kitzbühel (Tirol)
silvretta_montafon.jpg
Silvretta Montafon (Vorarlberg)

Am Wochenende musste erstmals Schneeketten-Pflicht ausgerufen werden (Silvretta-Hochalpenstraße in Vorarlberg) – und das drei Wochen vor dem kalendarischen Herbstbeginn, also noch mitten im Sommer.

Heute bleibt es meist sonnig (bis 23 Grad), in den Bergen ist ab Mittag mit Regen zu rechnen.

Drittwärmster 
Sommer aller Zeiten

Bilanz. Bis jetzt war es der drittheißeste Sommer aller Zeiten, so eine Zamg- Auswertung. Die Saison war im Schnitt um 2 Grad wärmer als der langjährige Durchschnitt, wir hatten 18% mehr Sonnenschein als sonst üblich.