19. November 2015 | 07:43 Uhr

sbgckm3.jpg

60 Mio. Euro Wertschöpfung

Salzburg: Christkindl-Markt wird eröffnet

Während des Christkindlmarkts werden etwa 900.000 Tagesgäste gezählt.

Der Christkindlmarkt auf dem Domund Residenzplatz wird am Donnerstag um 18 Uhr mit der Beleuchtung der 21-Meter-Fichte feierlich eröffnet.

Christkindlmarkt-Chef Wolfgang Haider erhofft sich nach dem Rekordansturm im vergangenen Jahr heuer einen ebenso besucherstarken Markt. Der fehlende Schnee werde die Stimmung auch heuer nicht trüben, ist sich Haider sicher. Denn mehr als 90 Standler bieten in ihren kleinen Hütten Selbstgemachtes, Punsch, Kekse und zahlreiche Schmankerl.

Mit rund 60 Millionen Euro, die der Christkindlmarkt an Wertschöpfung durch Verkauf und in Gastronomie und Tourismus einbringt, ist er die wichtigste Veranstaltung in Salzburg. Demnach ist der Advent nach der Festspielzeit die wichtigste Tourismussaison in der Stadt geworden.