11. September 2019 | 07:39 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Letztes Bade-Wochenende

Riesen-Freude über den goldenen Herbst

Am Sonntag steigt die Temperatur sogar auf 29 Grad an.

Die Freibäder haben ihre letzte Woche gestartet. Nach dem Wochenende schließen sie die Pforten für dieses Jahr. Umso größer ist die Freude, dass es noch einmal richtig heiß wird: Am Sonntag steigen die Temperaturen sogar auf bis zu 29 Grad. 

Freitag. Ein schwacher Warmfrontausläufer lässt vor allem über der Nordhälfte zunächst einige umfangreiche Wolkenfelder erwarten, nur vereinzelt sind dabei ein paar Regentropfen möglich. Bis zum Nachmittag setzt sich fast überall wieder, zumindest zeitweise, die Sonne durch. Bis auf einzelne Frühnebelfelder überwiegend sonniges Wetter bietet die Alpensüdseite. Im Donauraum und am Alpenostrand frischt West- bis Nordwestwind auf. Frühtemperaturen 8 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 19 bis 25 Grad.
 
Samstag. Der Tag beginnt lokal mit etwas Nebel. Tagsüber überwiegt dann aber verbreitet der Sonnenschein, oft ist es sogar wolkenlos. Der Wind kommt schwach, vor allem an der Alpennordseite auch mäßig, aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen 8 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 27 Grad.
 
Am Sonntag überwiegend sonnig. Nur im Süden länger nebelig oder bewölkt. Höchstwerte: zwischen 18 Grad in Niederösterreich und 29 in Tirol.

Am Montag viel Sonne und sehr warm mit 24 bis 30 Grad. Am Nachmittag ein paar kompaktere Wolkenfelder und vereinzelt Gewitter. Mitunter lebhafter Wind aus West bis Nordwest.