04. August 2023 | 09:30 Uhr

Einsätze Steiermark © APA/BFVDL

August fällt ins Wasser

Regen ohne Ende: Wo es heute nass wird

Der August startet mit einem Regen-Marathon. Wo es heute wieder nass wird. 

Ein Tief mit dem Kern über Oberitalien wird im Laufe des Freitags von Süden zunehmend für Österreich wetterbestimmend. Bereits im Vorfeld zeigt sich die Sonne neben vielen dichten Wolken nur zeitweise. Aus der Wolkenschicht regnet es außerdem örtlich. Im Laufe des Nachmittags intensiviert sich schließlich der Niederschlag im Westen und Süden deutlich.

In der Südoststeiermark und im Südburgenland mischen sich mitunter auch Gewitter in die Niederschläge. Es bleibt schwach windig. Die Frühtemperaturen 13 bis 19 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 18 bis 26 Grad.