28. März 2019 | 23:21 Uhr

Pollen_310.jpg © Getty Images

Starke Belastung am Wochenende

Pollen explodieren: Landesweit Warnstufe 3

Kühles und regnerisches Wetter hielt Pollenflug bisher zurück, der kommt nun umso stärker.

Wien. Zum Wochenende kehrt mildes Frühlingswetter zu uns zurück. Was Grund zur Freude ist, wird für Pollenallergiker zur ersten großen Belastungsprobe in diesem Jahr. Im ganzen Land steigt die Pollenbelastung durch die Blüte von Esche und jetzt einsetzender Birke stark an. Am Samstag ist die Pollenkonzentration so stark, dass der Pollenwarndienst die zweithöchste Warnstufe 3 ausgibt. „Über das Wochenende muss aus derzeitiger Sicht ein deutlicher Anstieg der Konzentrationen an Birkenpollen erwartet werden“, schreiben die Pollenexperten. „Erste hohe Belastungen sind möglich.“

Allergiker reagieren jetzt besonders heftig auf Pollen

Rascher Anstieg. In seiner Prognose warnt der Pollendienst eindringlich: Die Birkenkätzchen kommen jetzt in volle Blüte. Bleibt das Wetter stabil frühlingshaft, kommt es zu einem raschen Anstieg der Pollenmenge. Und: Da es die erste große Pollenwelle des Jahres ist, reagieren Allergiker besonders heftig und mit größeren Beschwerden als sonst. Die Birkenblüte startet jetzt vor allem im Osten intensiv und erreicht schon am Samstag sehr hohe Pollenwerte.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen