13. November 2015 | 13:27 Uhr

ffwb11.jpg © FF Waldbach
ffwb12.jpg © FF Waldbach
pk10.jpg © FF Waldbach

Steiermark

Plumpsklo löst beinahe Waldbrand aus

Feuerwehr löschte brennendes stilles Örtchen im letzten Moment.

Einen Waldbrand auf dem Hochwechsel konnte die steirische Feuerwehr Waldbach am Donnerstag in letzter Minute verhindern.

Ein Wanderer hatte die Einsatzkräfte zu einer Almhütte gerufen: Ein Plumpsklo stand in Brand. Die Feuerwehr wollte mit dem Tanklöschfahrzeug zum Brandherd vordringen, doch im unwegsamen Gelände mussten die Helfer das letzte Stück mit Feuerlöschern zu Fuß zurücklegen.

Die Zeit drängte, denn das Feuer drohte auf die umliegenden Bäume überzugreifen. Umliegendes Reisig und Äste hätten schon geglost, berichtete die Feuerwehr Waldbach.

Den Florianis gelang es, den Brand in Schach zu halten, bis das Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort vordringen konnte. Mit dem Hochdruckschlauch wurde das Feuer dann rasch gelöscht.

Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen