22. Jänner 2014 | 07:27 Uhr

Winter.jpg © Schwarzl

Schneefall

Endlich kommt der Winter

In fast allen Bundesländern hat es in der Nacht auf Mittwoch geschneit.

Der Winter feiert ein Mini-Comeback. Es schneit fast im ganzen Land. Nicht viel, aber zumindest stellenweise sind ein paar Zentimeter dazugekommen. Am meisten in Tirol, Salzburg und Oberösterreich. Auch in den höhen Lagen von Wien ist erstmals seit mehreren Wochen wieder Schnee gefallen.

Am Donnerstag legen die Niederschläge allerdings schon wieder eine kurze Pause ein.  Dafür trifft uns am Freitag eine Kaltfront aus Südwesten. Sie bringt im gesamten Ost-Alpenraum Schnee, besonders in Südösterreich, aber auch in den Nordalpen fallen etwa 5 Zentimeter.

Bis in den Nachmittag hinein kann es sogar in Wien jederzeit schneien: Sehr viel Neuschnee wird aber nicht zusammengekommen - Meteorologen rechnen mit maximal 3 Zentimetern.

Hier finden Sie die Winterbilder aus Ihrem Bundesland:

Vorarlberg:
Grüne Wiesen am Bodensee, weiße Pracht etwa am Arlberg: Die Schneefallgrenze lag am Mittwoch bei 600 Metern.

Diashow: Die besten Bilder aus Vorarlberg

karhorn.jpg
Karhorn, 2.000m Seehöhe
lech.jpg
Lech, 1.444m Seehöhe
schröcken_1267.jpg
Schröcken, 1.267m Seehöhe
pfänderbahn_1064.jpg
Pfänderbahn bei Bregenz, 1.064m Seehöhe
bodensee_bühne.jpg
Seebühne am Bodensee, 406m Seehöhe
breitenalpe_1740.jpg
Breitenalpe, 1.740m Seehöhe
steffisalp.jpg
Steffisalp
au_hollandheim.jpg
Au, 800m Seehöhe
oberhaggeninlochau_bodensee.jpg
Oberhaggen in Lochau, 650m Seehöhe
baad-starzelhaus_1300.jpg
Bad Starzelhaus, 1300m Seehöhe

Tirol:
Sonnenschein dominierte das Bundesland. In der Nacht fielen aber ein paar Zentimeter Neuschnee.

Diashow: Die besten Bilder aus Tirol

rosenalm_1730.jpg
Viel Schnee liegt in Tirol auf sehr hohen Lagen, wie hier auf der Rosenalm und...
st-christoph_1770.jpg
...in St. Christoph.
reith-bei-kitzbühel-770.jpg
Aber auch unterhalb von 1.000 Metern haben die ersten Schneefälle reichlich Schnee gebracht.
hochfilzen,-950.jpg
Aber auch unterhalb von 1.000 Metern haben die ersten Schneefälle reichlich Schnee gebracht - wie hier in Hochfilzen.
galtür_1600.jpg
Galtür präsentiert sich von seiner malerischen Seite.
neustift-im-stubaital_1000.jpg
Neustift im Stubaital wirkt trotz ersten Schneefällen noch sehr grün.
ischgl_1400.jpg
Auch Ischgl präsentiert sich schon als perfekter Winterort.
innsbruck_580.jpg
In Innsbruck und Umgebung liegt kaum bis wenig Schnee...
scharnitz-mühlberg.jpg
...wie hier in Scharnitz...
feilmoos-974.jpg
...und in Feilmoos.

Salzburg:
Oberhalb von 600 Metern schneite es in Salzburg, die Stadt und der Flachgau blieben weitgehend grün.

Diashow: Die besten Bilder aus Salzburg

wagrain_ort_910.jpg
Winterstimmung und viel Schnee liegt in Salzburgs Schigebieten, wie hier in Wagrain.
wagrainer-haus_1765.jpg
Das Wagrainer-Haus auf 1.765m Seehöhe präsentiert sich bei strahlendem Sonnenschein.
blankenkaser_loferer-alm_14.jpg
Gute Schneebedingungen auch in Lofer und...
annaberg_sonnalm_1550.jpg
...am Annaberg auf 1.550m Seehöhe.
abtenau_711.jpg
Das niedrig gelegene Abtenau ist angezuckert.
mariaalm_bergstation_1900.jpg
Herrliche Pistenbedingungen herrschen auf 1.900m Seehöhe - wie hier auf der Bergstation in Maria Alm.
mühlbach_1500.jpg
Auch Mühlbach hat sich schon zu einer Schneelandschaft verwandelt...
ebenimpongau_891.jpg
...während in Eben im Pongau erst wenig Schnee liegt.
grossberg_1065.jpg
Schnee auch in Grossberg und...
leogang_1049.jpg
...Leogang.

Kärnten:
Die Sonne glitzerte am Mittwoch auf den Schnee, zumindest in den höheren Lagen Oberkärntens.

Diashow: Die besten Bilder aus Kärnten

turracher_höhe_1795.jpg
In Kärntens Ski-Gebieten herrscht gute Schneelage und beste Pistenbedingungen, so wie hier auf der Turracher Höhe.
eberstein_1650.jpg
In Kärntens Ski-Gebieten herrscht gute Schneelage und beste Pistenbedingungen, so wie hier in Eberstein.
flattnitz_1390.jpg
Flattnitz liegt auf knapp 1.400 Meter und ist mit einer leichten Schneedecke überzogen.
plöckenpass_1357.jpg
Auch am Plöckenpass liegt viel Schnee - er ist aber passierbar.
kötschach-mauthen_720.jpg
Trotz der geringen Höhe liegt auch in Kötschach-Mauthen Schnee.
heiligenblut_1300.jpg
Heiligenblut ist angezuckert.
weissensee_930.jpg
Die Landschaft um den Weissensee ist bereits leicht angezuckert. Auf Grund der niedrigen Lage(930 Meter Seehöhe) sind aber noch keine großen Schneemengen da.
falkert_1900.jpg
Das sehr hoch gelegene Falkert präsentiert sich als märchenhaftes Winterwunderland.
mallnitz_1191.jpg
Auch in Mallnitz ist es sehr winterlich.
villach_486.jpg
In Villach jedoch ist von Schnee weit und breit nichts zu sehen.

Steiermark:
Klar war der Himmel nach dem nächtlichen Schneefall in der Obersteiermark. Am Freitag kommt hier reichtlich Neuschnee nach.

Diashow: Die besten Bilder aus der Steiermark

riesneralm_1560.jpg
Während sich der Großteil der Niederungen der Steiermark noch recht grün zeigt, liegt auf höheren Lagen viel Schnee - wie auf der Riesneralm und...
tauplitz_schneiderkogel_176.jpg
...der Tauplitz.
grübl_1250.jpg
Auch Grübl hat schon Schnee.
waxriegelhaus_1361.jpg
Das Waxriegelhaus - umgeben von ein wenig Schnee.
aflenzer_bürgeralm_810.jpg
Die niedrigen Lagen - wie die Afelnzer Bürgeralm - sind nur leicht angezuckert.
loipenzentrum_hohentauern.jpg
Die niedrigen Lagensind nur leicht angezuckert.
stuhleck_talstation.jpg
Ein bisschen Schnee liegt am Schnee.
lammeralm_1040.jpg
Die niedrigen Lagen - wie die Lammeralm - sind nur leicht angezuckert.
ramsau_1250.jpg
Auch die Ramsau ist nur angezuckert.
graz.jpg
Und in Graz liegt überhaupt kein Schnee.

Oberösterreich:
Der Zentralraum ging wieder einmal leer aus: kein Schnee, obwohl die Schneefallgrenze mit 300 Metern Seehöhe der Landeshauptstadt Linz schon sehr nahe kam. Schnee gabs dafür auf den Bergen.

Diashow: Die besten Bilder aus Oberösterreich

Höss1858.jpg
Schnee-, Pisten- und Winterfreuden am Berg...
Irrsee570.jpg
...frühlingshafte Bedingungen im Tal.
Hochficht960.jpg
Schneetreiben am Hochficht...
UlrichsbergInnsHolz626.jpg
...und am Ulrichsberg.
Krippenstein2042.jpg
Der über 2.000 Meter hohe Krippenstein ist unter Schnee gehüllt...
Schaafberg1783.jpg
während der Blick vom Schaafberg die Sicht auf grüne Niederungen freigibt.
Sternstein800.jpg
Schneetreiben in Bad Leonfelden.
Gmunden440.jpg
Auch Gmunden ist schneefrei...
Gosau767.jpg
...aber das 300 Meter höher gelegene Gosau ist bereits angezuckert.

Niederösterreich:
Im Most- und Waldviertel sind einige Zentimeter Neuschnee gefallen, auch der Wienerwald war zeitweise weiß. Das Flachland blieb "verschont".

Diashow: Die besten Bilder aus Niederösterreich

Kirchberg680.jpg
In Niederösterreich liegt die Schneegrenze bei 400 Meter. Daher herrschen schon gute Schneebedingungen in Kirchberg...
Hochschneeberg1796.jpg
...und am Hochschneeberg.
Eibenkogl998.jpg
Der Eibenkogel inmitten einer Winterwunderlandschaft.
Eibenkogl1000.jpg
Der Eibenkogel inmitten einer Winterwunderlandschaft.
Weissenkirchen235.jpg
Weissenkichen ist noch schneefrei.
Gutenbrunn858.jpg
Schneefreuden in Gutenbrunn...
Glasenberg780.jpg
...und am Glasenberg.
Waxriegelhaus1361.jpg
Das Waxriegelhaus.
Unterberg1342.jpg
Viel Schnee liegt auch am Unterberg.
Puchenstuben868.jpg
Puchenstuben präsentiert sich tiefwinterlich.

Wien:
Wieder nix! Kein Schnee im Stadtgebiet: Wer allerdings auf den Kahlenberg blickte oder gleich hinauffuhr, konnte den leichten "Zuckerguss" erkennen.

Diashow: Die besten Bilder aus Wien

Wien5.jpg
Kein Schnee derzeit in der Bundeshauptstadt...
Wien4.jpg
Kein Schnee derzeit in der Bundeshauptstadt
Wien3.jpg
Kein Schnee derzeit in der Bundeshauptstadt
Wien2.jpg
Kein Schnee derzeit in der Bundeshauptstadt...nur in den Höhenlagen:
Kahlenberg1.jpg
...leicht angezuckert...
Kahlenberg3.jpg
...ist rund um Wien herum...
Kahlenberg2.jpg
..so wie hier...
Wien1.jpg
...an der Donau aber nach wie vor Plusgrade ...
BlickDonauturm.jpg
..so schauts vom Donauturm aus...
Wien6.jpg
..und in der Stadt ist's grün.

Burgenland:
Grün über grün ist das ganze Bundesland. Kein Wunder: Noch ist die Schnefallgrenze viel zu hoch um auch nur annähernd für Flocken im Flachland zu sorgen.

Diashow: Die besten Bilder aus dem Burgenland

Therme Stegersbach 300.jpg
Das "Sonnenland" Burgenland ist fast vollständig schneefrei.
Podersdorf 121.jpg
Das "Sonnenland" Burgenland ist fast vollständig schneefrei.
Grosspetersdorf 311.jpg
Das "Sonnenland" Burgenland ist fast vollständig schneefrei.
Rechnitz 330.jpg
Aber Rechnitz bildet die Ausnahme - hier setzte ganz leichter Schneefall ein.
Rust 123.jpg
Das "Sonnenland" Burgenland ist fast vollständig schneefrei.
Breitenbrunn 140.jpg
Das "Sonnenland" Burgenland ist fast vollständig schneefrei.

Nächste Seite: Der Schneeticker zum Nachlesen

16:01 Uhr: Kunstschnee gefragt
Durch das warme Wetter der letzten Wochen war Beschneiungsanlagen im Dauereinsatz. Zahlreiche Skigebiete gehen davon aus, dass sie heuer wesentlich mehr Kunstschnee brauchen, als in den vorigen Jahren, berichtet der ORF.

15:33 Uhr: Kitzbühel kämpft um Hahnenkammrennen

Kitz © APA/ Jäger

(c) APA/ Jäger

15:02 Uhr: Aktuelle Schneeprognose für West-Österreich:
Nach einem trockenen Tag, beginnt es am Donnerstagabend in Vorarlberg, im Tiroler Oberland und in Oberkärnten bereits wieder zu schneien. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 500 und 900 Metern.

14:45 Uhr: Schnee wird am Freitag auch in Wien erwartet:
Nach einem sonnigen Donnerstag setzt Freitagfrüh im Stadtgebiet Schneefall ein. Bis in den Nachmittag hinein kann es auch den dichten Wolken jederzeit schneien: Sehr viel Neuschnee wird aber nicht zusammengekommen - Meteorologen rechnen mit maximal 3 Zentimetern.

VorschauWien.jpg © wetter.at

14:37 Uhr: Aktuelle Rekordsschnee-Höhen in den Skigebieten:

Nassfeld (K): 260 cm
Sölden (T): 211 cm
Schopperau (Vlbg.): 100 cm
Obertauern (Sbg.): 150 cm
Hinterstoder (OÖ): 65 cm

14:20 Uhr: Erwartete Neuschneemengen am Freitag:

Vorarlberg: 5-10 cm
Tirol: 5-30 cm
Salzburg: 2-30 cm
Kärnten: 0-30 cm
Steiermark: 5-30 cm
Oberösterreich: 0-10 cm
Niederösterreich: 0-10 cm
Wien: 0-3 cm
Burgenland: 0-10 cm

14:10 Uhr: Wintereinbruch am Freitag:
Am Donnerstag legen die Niederschläge überall eine Pause ein, am Freitag trifft uns aber eine Kaltfront aus Südwesten. Sie bringt im gesamten Ost-Alpenraum Schnee, besonders in Südösterreich, aber auch in den Nordalpen fallen etwa 5 Zentimeter.

SchneeFreitag.jpg © wetter.at
 

13:32 Es schneit in Wien!
Auf der Hohen Warte, der Jubiläumswarte und in Mariabrunn schneit es derzeit leicht. Auch im Norden der Stadt gehen ein paar Schauer nieder.

SchneeWien.jpg © wetter.at

13:02 Uhr: Schneewarnung für Süd-Österreich:
Am Freitag ist im gesamten Süden mit starken Schneefällen zu rechnen. Von der Früh weg muss in ganz Kärnten und der Steiermark mit Neuschneemengen bis zu 15 Zentimetern gerechnet werden: Vorsicht auf den Straßen im Frühverkehr! Verschont vom Schneechaos bleibt nur der nördliche Teil des Bezirkes Liezen.

NeuschneePrognose.jpg © wetter.at

12:41 Uhr: Tiefer Winter im Mostviertel/Niederösterreich:
In Puchenstuben, in der niederösterreichischen Eisenwurzen ist der Winter daheim: Verschneit präsentiert sich die 315-Seelen Gemeinde Mittwochmittag.

Puchenstuben.jpg © bergfex.at

12:10 Uhr: Wetterprognose für Mittwochnacht:
Im ganzen Land wird es eisig kalt! Im Osten und Norden sinken die Temperaturen auf Minus 3 Grad, in Oberösterreich und Salzburg auf 0, in Nord- und Osttirol wird es nicht gefrieren. Schnee fällt im Wald- und Mühlviertel, sowie in der südlichen Steiermark.

Prognose.jpg © wetter.at

11:42 Uhr: Auf den Bergen kehrt die Sonne zurück:
Nach den Schneefällen der Nacht zeigt sich die Sonne im Bergland bereits wieder: Am öftesten in Tirol, aber auch in Oberösterreich, so wie hier im Skigebiet Hinterstoder auf 1858 Metern Höhe.

Hinterstoder.jpg © bergfex.at

 

11:09 Uhr: Das aktuelle Wetter in den Landeshauptstädten:

Wien: leichter Regen, 2 Grad
St. Pölten: Schneeregen 3 Grad
Eisenstadt: Bewölkt, 3 Grad
Linz: Bewölkt, 4 Grad
Graz: Bewölkt, 4 Grad
Klagenfurt: Bewölkt, 2 Grad
Salzburg: Bewölkt, 3 Grad
Innsbruck: Sonnig, 3 Grad
Bregenz: Bewölkt, 4 Grad

10:42 Uhr: Blick vom Kahlenberg auf Wien:
Am 484 Meter hohen Kahlenberg über Wien liegt Schnee, der Blick hinunter auf die Stadt (im Bild die Donau-City) zeigt aber: Wien blieb wieder einmal grün.

Kahlenberg1.jpg © Modul University Vienna

 

10:24 Uhr: Auch am Donnerstag wird es schneien:
Die Schnee-Prognosekarte zeigt, wo es am Donnerstag schneien wird: Je blauer eine Region aufscheint, desto mehr Schnee wird hier niedergehen. Bis in den Osten kommen die Niederschläge nicht, erst am Freitag wird für ganz Österreich ein Wintereinbruch erwartet!

Schneekarte.jpg © wetter.at

10:11 Uhr: Leichter Schneefall am Cobenzl in Wien-Döbling:
Am Cobenzl fallen derzeit ein paar Schneeflocken vom Himmel. Auch in der Nacht hat es hier auf 492 Metern ein paar Zentimeter heruntergeschneit.

Cobenzl.jpg © wetter.at

 

9:25 Uhr: Schneefall in Wien bis Mittag möglich:
Die Prognosekarte für Wien sagt bis Mittag noch leichte Schneeschauer voraus. In den westlichen Stadtteilen Richtung Wienerwald kann es schneien, genauso wie in Kagran oder im Süden der Stadt.

Wien.jpg © wetter.at
(Klicken Sie auf die Prognosekarte für Detailinfos)

 

9:09 Uhr: So friert Österreich:
Lech am Arlberg (Vlbg.): - 10 Grad
Lienz (T): - 6 Grad
Ramsau am Dachstein (Stmk.): - 3 Grad
Wienerwald (W/NÖ): - 1 Grad

 

8:55 Uhr: Winterfeeling in den Skigebieten:
So wie hier in Wagrein hat es endlich wieder bis in die Täler geschneit. Damit herrscht in den Ski-Tourismusgemeinden endlich wieder Winterfeeling, auch wenn das Salzburger Dorf noch wolkenverhangen ist: Ab Mittag kommt hier die Sonne durch!

Wagrein.jpg © bergfex.at

 

8:34 Uhr: Neuschnee im Salzkammergut:
Am Zwölferhorn in St. Gilgen (Sbg.) liegen 25 cm Schnee. Unter der Wolkendecke versteckt sich der Wolfgangsee uns St. Wolfgang, hier fiel in der Nacht nur Schneeregen.

Zwolferhorn.jpg © bergfex.at

 

Hier die Vorschau für Ihr Bundesland:

Wien:
Am Vormittag ist immer wieder Schneeregen möglich, in höheren Lagen fällt auch Schnee! Es bleibt meist trüb, die Sonne kommt kaum durch. Tageshöchstwert: 3 Grad.

Niederösterreich:
Überall trüb, vom Most- bis ins Waldviertel fällt Schnee, unterhalb von 500 Metern ist auch Schneeregen dabei. Erst am Nachmittag werden die Niederschläge seltener. Maximal 5 Grad sind möglich.

Burgenland:
Den ganzen Tag lang bleibt es trüb, im Mittelburgenland fällt etwas Regen, in höheren Lagen auch Schneeregen oder nasser Schnee. Am Nachmittag kann sich kurz die Sonne zeigen, dabei werden maximal 8 Grad erreicht.

Oberösterreich:
Bis Mittag halten sich hochnebelartige Wolken aus denen es immer wieder schneien kann, die Schneefallgrenze liegt bei 300 Meter! Damit schneit es bis weit ins Flachland herunter. Am Nachmittag kann sich Richtung Alpen wieder die Sonne zeigen. Höchsttemperaturen 1 bis 5 Grad.

Salzburg:
Nebel und Restwolken lockern rasch auf, in den Gebirgsgauen kommt schon bald die Sonne hervor. Im Flachgau kann sich das trübe Wetter bis zum Nachmittag halten. Maximal 5 Grad werden erwartet.

Tirol:
Im Oberland, in Ost- und Südtirol scheint meist den ganzen Tag über die Sonne. Von Innsbruck ostwärts halten sich zunächst noch Wolken, danach wird es auch hier sonnig. Höchstwerte: um die 5 Grad.

Vorarlberg:
Meist scheint am Mittwoch die Sonne, die restlichen Nebelfelder lösen sich bald auf, nur am Bodensee können sie hartnäckiger sein. Maximal 4 Grad werden erwartet.

Kärnten:
Über den Tälern und in Unterkärnten hält sich zunächst noch Nebel. Bis zum Nachmittag kommt aber die Sonne durch, nur in Unterkärnten bleibt es länger trüb. Höchstwerte 2 bis 6 Grad.

Steiermark:
Im Norden schneit es am Vormittag noch leicht, ab den Mittagsstunden kommt aber im ganzen Bundesland die Sonne zum Vorschein. Dazu werden zwischen 3 und 8 Grad erreicht.

button_neue_videos_20130412.png

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen