26. Dezember 2023 | 13:21 Uhr

Kajak-Fahrer aus Hochwasser gerettet © Facebook/Freiwillige Feuerwehr Walding

Feuerwehr-Einsatz

Oberösterreich: Kajak-Fahrer aus Hochwasser gerettet

Die Feuerwehr rettete den 51-jähirgen Mann aus dem hochwasserführenden Gewässer.

Ottensheim. Ein Oberösterreicher ist am Montag mit seinem Kajak im oberösterreichischen Bezirk Urfahr-Umgebung auf einem Nebenfluss der Donau mit seinem Kajak umgekippt. Der 51-Jährige wurde schließlich von Feuerwehrleuten mithilfe eines Rettungsrings und einer Rettungsleine unverletzt ans Ufer gezogen. Laut Polizei war der Wassersportler vom Rodlbad in Walding auf der Großen Rodl flussabwärts in Richtung Ottensheim gepaddelt. Der Unfall ereignete sich bei einer alten Wehranlage.

Der Mann hatte dabei das Paddel verloren. Er konnte sich noch am umgekippten Kajak festhalten und auf einer Schotterinsel in Sicherheit bringen. Wegen der starken Strömung gelang es ihm nicht aus eigenen Kräften, ans Ufer zu kommen. Ein Passant verständigte die Einsatzkräfte.