10. Juli 2019 | 19:00 Uhr

Frost Nacht © Symbolbild/Getty Images

Satte Abkühlung

Nur 3 Grad! Heute steht uns Frostnacht bevor

Von Sommer ist in der Nacht auf Donnerstag wenig zu spüren. Es kühlt richtig ab.

Letzte dichtere Wolken lösen sich bereits während der Abendstunden weitgehend auf. Damit geht es in den meisten Regionen zunächst maximal gering bewölkt oder sogar sternenklar durch die Nacht auf Donnerstag. Während der Morgenstunden ziehen jedoch von Nordwesten schließlich erste harmlose Wolkenfelder in höheren Schichten auf. Bei meist nur noch schwachem Wind aus Nordwest liegen die Tiefstwerte der Nacht zwischen 7 und 14 Grad. Vielerorts - vor allem im Süden - kann es aber dann doch auch frostig werden. Vor allem in den höheren Lagen muss man mit frostigen 3 Grad rechnen.

Die Bundesländer-Details

Wien

Sternenklar und trocken geht es durch die Nacht auf Donnerstag. Allerdings tauchen während der Morgenstunden von Nordwesten allmählich dichtere Wolken auf. Der Wind aus Nordwest lässt vorübergehend nach. Die Temperaturen sinken auf rund 13 Grad.

Niederösterreich

Durch die Nacht auf Donnerstag geht es zunächst gering bewölkt oder sternenklar. Von Nordwesten tauchen allerdings während der Morgenstunden im Waldviertel erste dichtere Wolken in höheren Schichten auf, die sich langsam nach Osten ausbreiten. Bei allgemein nur schwachem Wind liegen die Frühtemperaturen zwischen 8 und 14 Grad.

Burgenland

Letzte dichtere Wolken lösen sich bereits während der Abendstunden weitgehend auf. Damit wird es auch hier nur  gering bewölkt bis sternenklar über die Nacht auf Donnerstag sein. Während der Morgenstunden ziehen jedoch von Nordwesten schließlich erste harmlose Wolkenfelder in höheren Schichten auf. Bei meist nur noch schwachem Wind aus Nordwest liegen die Tiefstwerte der Nacht zwischen 7 und 14 Grad.

Oberösterreich

In der Nacht zum Donnerstag ziehen hohe Wolkenfelder durch, es bleibt im ganzen Land aber trocken. Tiefstwerte: 9 bis 13 Grad.

Salzburg

In der Nacht zum Donnerstag ziehen im Norden zeitweise Wolken durch, nach Süden zu bleibt der Himmel vielfach klar. Trocken bleibt es da wie dort. Tiefstwerte: 5 bis 11 Grad.

Steiermark

In der Nacht auf den Donnerstag zeigt sich freundliches und trockenes Wetter. Ein paar wenige Wolken zum Morgen hin stören kaum. Es kühlt auf 5 bis 13 Grad ab.

Kärnten

Die Nacht zum Donnerstag verläuft meist klar und es kühlt auf frische 5 bis 10 Grad ab.

Tirol

Der Himmel zeigt sich zunächst durchwegs klar, in der zweiten Nachthälfte machen sich erste hohe, dünne Schleierwolken weit über den Gipfeln der heranziehenden Warmfront bemerkbar. Trocken. Tiefstwerte: 7 bis 12 Grad.

Vorarlberg

Zunächst zeigt sich der Himmel durchwegs klar, in der zweiten Nachthälfte machen sich erste hohe, dünne Schleierwolken weit über den Gipfeln der heranziehenden Warmfront bemerkbar. Es bleibt trocken. Tiefstwerte: 9 bis 13 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen