06. März 2020 | 10:33 Uhr

villach.jpg

Wetter-Warnung aufrecht

Neuschnee sorgt für Massen-Crash

Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die vorhergesagten Schneefälle im Süden Österreichs haben bereits für erste Unfälle gesorgt. Bei Heiligengeist crashten vier Fahrzeuge. Mehrere Personen wurden verletzt. Drei Feuerwehren wurden aufgrund der unklaren Situation alarmiert. 

villach1.jpg

Laut Informationen der Hauptfeuerwache Villach waren vier Fahrzeuge in einer unübersichtlichen Kurve bei starkem Schneefall miteinander kollidiert. 

Wagen überschlug sich in Gotschuchen

Am Freitag gegen 6.00 Uhr kam ein 28-jähriger Mann aus der Gemeinde St. Margareten/Rosental mit seinem Pkw auf einer schneeglatten Gemeindestraße in Gotschuchen in einer Kurve von der Fahrbahn ab, wobei sich der Wagen überschlug und etwa 50 Meter unterhalb der Straße in einem steil abfallenden Waldstück zu liegen kam.

Der Lenker wurde von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen