20. April 2024 | 21:15 Uhr

Schnee_Header.png © gettyimages

Schneeregen

Nach Frühsommer: Jetzt kommt Winter-Comeback

Es wird kalt: Am Sonntag sinken die Temperaturen teilweise auf bis zu 0 Grad, auch mit Schnee und Schneeregen ist zu rechnen.

Im Westen ist der Sonntag teils tief winterlich - im Bergland gehen da immer wieder Schauer nieder. Die Schneefallgrenze liegt da zwischen 500 und 700 Meter. In Vorarlberg, Nordtirol und Salzburg kanns da weiß werden. Auch vom Innviertel bis zum Mostviertel gibt es Schneeregen. Im Osten hingegen bleibt es verbreitet trocken, jedoch wechseln sich immer wieder Sonne und Wolken ab. 

Auch am Montag bleibt es teils winterlich. Im Westen bleiben die Wolken weiterhin dich - dazu kann es immer wieder schneien oder regnen. Die Schneefallgrenze steigt jedoch im Laufe des Tages wieder auf 800 Meter. Ab dem Abend kommt dann ein Italientief und bringt Regen und Schnee in den Süden Österreichs.

Am Dienstag kommt dann der Schneehammer: Da kann es sogar im Donauraum schneien - am Nachmittag sinkt da die Schneefallgrenze auf bis zu 500 Meter. Die Temperaturen erreichen da maximal 11 Grad.