02. Oktober 2023 | 07:22 Uhr

Sommer Eis © Getty Images

Heißer Herbst

Morgen fallen Temperatur-Rekorde

Für einen Oktobertag wird es morgen extrem warm: Regional wackeln Temperatur-Rekorde.

Das außergewöhnlich warme Herbstwetter setzt sich zu Wochenbeginn fort und erreicht sommerliches Niveau. Heute gibt es unter Hochdruckeinfluss viel Sonnenschein, allein hohe dünne Wolken zeigen sich am Himmel. Die Temperaturen steigen auf bis zu 28 Grad. Am Dienstag nimmt von Westen her der Luftdruck ab, der Ostalpenraum gelangt an der Vorderseite eines Tiefzentrums in eine südwestliche und noch einmal sehr warme Strömung. Nach Auflösung lokaler Nebel scheint tagsüber verbreitet die Sonne, höchstens ergänzt mit hohen Schleierwolken.

"Die Höchstwerte am Dienstag liegen an der Alpennordseite im Bereich der Monatsrekorde", prognostiziert Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Österreichischen Unwetterzentrale (uwz). "Der landesweite Monatsrekord von 30,1 Grad vom 1. Oktober 1956 in Eisenstadt wird voraussichtlich nur knapp verfehlt."

Regionale Temperatur-Rekorde sollten morgen laut Meteorologen. Erst während der Abendstunden nimmt in Vorarlberg die Bewölkung zu, in Folge setzen hier erste kurze Regenschauer ein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen, gegen Abend zunehmend aus West.