07. Februar 2018 | 09:44 Uhr

asfinagparkplätze.jpg © Asfinag

Schnee-Chaos

Lkw-Fahrer flüchten auf Parkplätze

Heftige Schneefälle sorgen für Chaos auf Österreichs Straßen.

Seit heute Früh hat der Winter Österreich fest im Griff. Die A2 war beinahe ganz lahmgelegt und auf der A9 gab es immer wieder zähen Verkehr. Unfälle, starker Verkehr und liegen gebliebene Fahrzeuge sorgten für Staus und Zeitverzögerungen im Verkehr.

Den Süden hat es schwer erwischt: Hängen gebliebene Fahrzeuge und Unfälle sorgen für Kilometer lange Staus. Auf der Südautobahn sind bei der Anschlussstelle Wöllersdorf Richtung Graz zwei Fahrbahnen gesperrt. 28 Kilometer Stau gibt es auf der A2 von Graz, ab Sinabelkirchen. Hier war mit 70 Minuten Zeitverlust wegen hängen gebliebener Fahrzeuge zu rechnen.

Lkws sind immer wieder auf den Schnee-Matsch-Fahrbahnen hängen geblieben. Im Minutentakt gab es Meldungen von Fahrzeugen, die stecken blieben. Auf der A2 sahen sich die Lkw-Lenker gezwungen, auf die Parkplätze auszuweichen. Sie kamen zur Einsicht, dass ein Weiterkommen im Schneefall nicht möglich war. Sie legten eine witterungsbedingte Pause ein und stürmten die Parkplätze entlang der A2.

lkw.JPG © Asfinag

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen