24. November 2020 | 07:51 Uhr

erdbeben2.jpg © getty

Stärke 2,5

Leichtes Erdbeben in Südkärnten

In der Nähe von Eisenkappel bebte kurz nach 5 Uhr die Erde.

Ein leichtes Erdbeben ereignete sich Montagfrüh in Südkärnten in der Nähe von Eisenkappel (Bez. Völkermarkt). Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurde um 05.16 Uhr eine Magnitude von 2,5 registriert. Schäden wurden keine gemeldet und sind bei der geringen Stärke auch nicht zu erwarten. Das Beben war - nach ersten Wahrnehmungsmeldungen - in der Nähe des Epizentrums (etwa in St. Stefan und Globasnitz) vereinzelt deutlich zu spüren.