09. Juli 2023 | 20:51 Uhr

Hitze-Rekord Hoch Evi © ALL

Unser Hitze-Plan

Bis 37 Grad: Kommt jetzt Hitze-Lockdown?

Die drückende Hitzewelle führt zu Polit-Diskussion um einen Hitze-Lockdown. 

Hitze. Bei über 35 Grad fordert die SPD in Schleswig-Holstein einen Hitze-Lockdown. „Veranstaltungen sollen verboten werden, vielerorts sollen kostenlose Sonnencreme-Spender aufgestellt werden.“ Auch das nördlichste deutsche Bundesland leidet unter krachender Gluthitze, wie dieser Gesetzesvorschlag zeigt. ÖSTERREICH hat im Gesundheitsministerium nachgefragt, ob auch bei uns ein „Hitze-Lockdown“ geplant ist.

Plan. „An generelle Einschränkungen von Veranstaltungen ist derzeit nicht gedacht“, heißt es aus dem Ressort von Minister Johannes Rauch. Aber: „In Österreich lebende Menschen sollten die Hitzewelle unbedingt ernst nehmen, in kühlen Räumen bleiben, körperliche Anstrengungen vermeiden und genügend trinken. Das gilt besonders für kleine Kinder, ältere Menschen und chronisch kranke Personen.“

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hält einen generellen Hitze-Lockdown für übertrieben, sagt in ÖSTERREICH aber, „Hitze ist die gefährlichste Extremwettererscheinung, sie fordert am meisten Tote.“

Coole Zonen. In Wien sind wieder die Sprühnebel im Einsatz, außerdem gibt es jetzt coole Zonen, mit Getränken und Liegemöglichkeit. Für eine kurze Verschnaufpause. 

Coole-Zone.jpg

»Coole Zonen« für Wiener warten mit Getränk auf