25. Juli 2020 | 08:20 Uhr

Sommer Hitze Freibad Pool Swimmingpool Luftmatratze © Symbolbild/Getty Images

Wetter-Prognose

Jetzt kommt Hitzewelle mit bis zu 36 Grad!

Der Freitag brachte wieder starke Unwetter in weiten Teilen des Landes, nach vereinzelten Schauern am Samstag und Sonntag kündigt sich für nächste Woche eine Hitzewelle mit bis zu 35 Grad an.

Österreichweit. Nach einem labilen Wochenende setzt sich kommende Woche der Sommer wieder durch. Für Dienstag prognostizierten die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) Temperaturen von bis zu 36 Grad.

Die Prognose im Detail

Samstag: In der Osthälfte gibt es zunächst noch einige Wolken und besonders im Burgenland, in der Südoststeiermark sowie im Salzkammergut regnet es noch zeitweise. Weiter im Westen und Südwesten beginnt der Tag sonnig. Im Tagesverlauf wechseln generell Sonnenschein und Quellwolken, im Bergland gehen auch einzelne Regenschauer nieder. Der Wind weht schwach bis mäßig, in höheren Lagen auch lebhaft aus West bis Nord. Frühtemperaturen 12 bis 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 29 Grad.

Sonntag: Das Wolkenband einer Störung erreicht bereits am Vormittag den Westen und zieht tagsüber über Österreich hinweg. In Tirol und Vorarlberg muss daher bereits am Vormittag mit teils gewittrigen Regenschauern gerechnet werden, am Nachmittag breiten sich die Schauer teils auch auf den Süden aus. Sonst bleibt die Schauerneigung eher gering, in der Osthälfte bleibt es anfangs noch sonnig, bevor sich die Wolken hierher ausdehnen. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen, am Nachmittag kommt in Vorarlberg und Tirol teils lebhafter Westwind auf. Frühtemperaturen 11 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 31 Grad.

Montag: Zeitweise scheint die Sonne, zeitweise machen sich aber auch Wolkenfelder aus Nordwest sowie ab Mittag auch einige Quellwolken bemerkbar. Dabei bleibt es über weite Strecken trocken, nur ganz vereinzelt könnten sich kleine, isolierte Regenschauer bilden. Der Wind bläst schwach bis mäßig, am ehesten aus Süd bis West. Frühtemperaturen 12 bis 20, Tageshöchsttemperaturen je nach Sonne 25 bis 31 Grad.

Dienstag: Mit einer südwestlichen Höhenströmung werden subtropische Luftmassen in den Ostalpenraum geführt, es gibt verbreitet hochsommerlich heißes Wetter. Vor allem vormittags ist es sehr sonnig mit nur wenigen Wolken. Im weiteren Tagesverlauf wachsen aber speziell im Bergland erneut mächtige Quellwolken in den Himmel, und hier gehen vereinzelt auch teils gewittrige Regenschauer nieder. Im Flachland bleibt es hingegen trocken. Der Wind weht meist schwach oder mäßig aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen betragen zwischen 12 und 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 28 und 36 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen