21. Februar 2019 | 23:30 Uhr

Schnee © APA / Harald Schneider

Bis zu minus zehn Grad!

Jetzt kommt der letzte Schnee

Ein Kälteeinbruch unterbricht das sonnige und milde Vorfrühlingswetter in Österreich.

Nach mehreren milden Tagen kommen doch noch einmal Schnee, Regen und eisiger Nordwind.

Doch der Kälteeinbruch mit Tiefsttemperaturen von bis zu –10 Grad wird das sonnige Wetter in Österreich nur kurz unterbrechen: Ab Dienstag erwarten uns wieder Höchsttemperaturen von 17 Grad.

Am heutigen Freitag wird es nass, windig und etwas kälter. Schnee fällt meist oberhalb von 800 bis 1.400 Meter Höhe. Auf den Bergen gibt es von den Kitzbüheler Alpen bis zum Ötscher meist 20 bis 50 cm Neuschnee. Die Temperaturen erreichen null bis sieben Grad.

Kalt

Mit minus acht bis minus drei Grad bleibt das Wetter am Samstag weiterhin kalt.

Die Sonne wird sich zwar am Sonntag immer wieder zeigen, doch das Wetter wird mit bis zu minus zehn Grad frostig.

Am Montag wird es wärmer. Die Temperaturen steigen auf 7 bis 14 Grad. Auch wenn sich zeitweise ein paar Wolkenfelder zeigen, bleibt das Wetter am Dienstag frühlingshaft und meist sonnig mit Höchstwerten zwischen 7 und 17 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen