27. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

Feuerwehr Hochwasser

Wetter aktuell

Hochwasser: Erste Straßen in NÖ gesperrt

Dauerregen und Tauwetter sorgten bereits in Deutschland für erhöhte Fluss-Pegelstände. Nun sind in Österreich erste Straßen wegen Hochwassers gesperrt.

St. Pölten. Wegen Hochwassers gesperrt sind aktuell der Grenzübergang an der Landesstraße B 48 in Hohenau an der March und der Grenzübergang an der Landesstraße L 3016 in Angern an der March, wie die Niederösterreichische Landesregierung in einer Aussendung bekanntgibt. 

  • Gesperrt infolge eine Baumbruchs sind die Landesstraße L 4104 zwischen der L 176 und L 149 bei Spratzau und die Landesstraße L 5040 zwischen der L 7120 und der L 162.
  • Gesperrt aufgrund von Hochwasser ist die L 5320 zwischen der B 25 und Sarling. Gesperrt ist auch die L 4056 zwischen der B 21 (Ochsattel) und der B 27 (Schwarzau).

Sonst sind am heutigen Mittwoch die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L in Niederösterreich überwiegend trocken bis salznass, im Raum Weitra und Aspang kommt es an exponierten Stellen zu Reifglättebildung. Die erforderlichen Streueinsätze sind überall im Gange. Die Temperaturen bewegten sich heute am Vormittag zwischen -2 Grad in Aspang und +10 Grad in Bruck an der Leitha und Baden.