10. September 2016 | 22:14 Uhr

Herbstsommer.jpg © TZ ÖSTERREICH / Fuhrich

32 Grad mitten im September

Hoch "Johannes" bringt im Herbst Tropen-Wetter

Spät, aber doch werden wir für den Flautensommer 2016 entschädigt.

Der Sommer geht in die Verlängerung: Eis- und Schanigarten-Fans und alle anderen Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn in den nächsten Tagen klettert das Quecksilber im Thermometer sogar auf bis zu 32 Grad.

Am Montag noch einmal Summer-Feeling pur

Nach den spätsommerlichen Temperaturen am Samstag geht es in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland auch am Sonntag wieder sonnig und wolkenlos bei 30 Grad weiter. Nur im Bergland, von Vorarlberg bis ins Salzkammergut, muss mit Regenschauern und vereinzelt sogar mit Wärmegewittern gerechnet werden.

Der Start in die neue Woche beginnt wieder ziemlich sonnig, anfangs kann es da und dort noch etwas Nebel geben. Während man im Osten bei 32 Grad ziemlich ins Schwitzen kommt, lassen einzelne Schauer in Tirol, im südlichen Salzburg und in Kärnten die Luft mit Temperaturen zwischen 21 und 26 Grad etwas abkühlen.

Mit durchwegs 30 Grad herrscht auch am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Summer-Feeling pur.Mit Summer-Feeling pur. Nur am Freitag kann es im Westen wieder vereinzelt zu Wärmegewittern kommen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen