31. Juli 2020 | 18:09 Uhr

hitze.jpg © Symbolbild (Getty Images)

34,6 Grad in Innsbruck gemessen

Hier war es am Freitag am heißesten

Der Freitag läutete das Super-Hitze-Wochenende bereits mit Temperaturen von bis zu 34,6 Grad ein.

Innsbruck. Am Wochenende kann man zumindest über weite Strecken dank eines Hochdruckeinflusses Sommer pur genießen: Die Meteorologen der ZAMG prognostizieren sonniges und überwiegend trockenes Wetter mit isolierten Gewittern. Am Sonntag "wandern" dann Gewitter von Vorarlberg her bis in den Osten, wo sie am Abend ankommen. Ab Montag wird es jedoch wieder unbeständig.

Der Freitag läutete bereits das Hitze-Wochenende ein: in Innsbruck, dem heißesten Ort des Tages, wurden Temperaturen von 34,6 Grad gemessen. In Wien war es mit Spitzenwerten von 33,3 Grad hingegen etwas milder.

Die heißesten Orte Österreichs

  • Innsbruck/Univ.: 34,6 °C
  • Seibersdorf: 34,1 °C
  • Bruck an der Mur: 34,0 °C
  • Lienz: 33,8 °C
  • Bludenz: 33,6 °C
  • Frohnleiten: 33,4 °C
  • Wien - Innere Stadt: 33,3 °C
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen