29. Juli 2022 | 08:58 Uhr

Gewitter und Hagel am Freitag

Hier gilt heute Extrem-Wetter-Warnung

Wetterexperten warnen am Freitag vor starken Gewittern in Österreich. Es bestehe 'Unwettergefahr mit Hagel und größeren Regenmengen in kurzer Zeit'.

Am Freitag ziehen besonders an der Alpennordseite schon in der Früh einzelne Schauer und Gewitter durch. Im weiteren Verlauf zeigt sich abseits der Berge zeitweise die Sonne, im Bergland und im Westen wird es hingegen ab Mittag wieder gewittrig.

Bis zum Abend breiten sich die Gewitter weiter nach Osten aus, gebietsweise besteht Unwettergefahr mit Hagel und größeren Regenmengen in kurzer Zeit. Nur im Süden und Osten kann es zunächst noch trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen von West nach Ost 21 bis 33 Grad.

Die Extrem-Wetter-Warnung mit Hagel und schweren Unwettern gilt für fast alle Teile des Landes, vor allem für Berg- und Hügelland. Die heftigsten Unwetter werden in den westlichen Bundesländern von Vorarlberg über Tirol bis nach Salzburg erwartet, teilweise wird es bis nach Oberösterreich hinein stürmisch. Mit Regen, Blitz und Donner wird bereits ab dem Nachmittag gegen 15 Uhr gerechnet. Die Unwetter halten sich dann bis in die Nacht hinein. Auch der Samstag wird verregnet.

Alle weiteren Infos HIER in unserer Wetter-Show:

Wie gehts mit dem Wetter weiter?  So wird das Wochenende