31. August 2019 | 20:47 Uhr

Strengen Mure Arlberg Tirol © Zeitungsfoto.at

Heftige Unwetter

Mure begräbt Straße in Tirol unter sich

Auf der Tiroler Straße in Strengen am Arlberg geht nichts mehr. Auch Gebäude wurden beschädigt.

Schwere Unwetter gingen am Samstagnachmittag im Tiroler Oberland nieder. Im Bezirk Landeck, vor allem am Arlberg, waren die Auswirkungen davon schwerwiegend. In Strengen löste sich eine Mure und begrub die Tiroler Straße unter sich. Massen an Geröll gingen in dem kleinen Ort nieder. Auch Gebäude wurden laut ORF Tirol durch den Murenabgang beschädigt.

Über Verletzte lagen zunächst keine Informationen vor. Die Tiroler Straße ist derzeit nicht passierbar. Die Einsatzkräfte waren stundenlang im Einsatz.