21. Juli 2020 | 19:26 Uhr

lkw1.jpg © Freiwillige Feuerwehr Wettmannstätten

Unwetter in Österreich

Heftige Gewitter: Lkw kippt Richtung Haus

Über die Weststeiermark und in Niederösterreich zogen heftige Unwetter.

Am Dienstagnachmittag gab es mehrere Unwetter: Eines zog über die Weststeiermark und sorgte im Raum Deutschlandsberg für Feuerwehreinsätze – ein anderes zog über das Waldviertel ebenfalls mit Hagel im Gepäck.

In St. Florian (Bezirk Deutschlandsberg) führte das heftige Sommer-Gewitter zu einem Unfall. Ein Lkw stürzte in Richtung Haus um. Es gab zum Glück keine Verletzten. 

lkw.jpg © Freiwillige Feuerwehr Wettmannstätten

Der Lastwagen kam nur wenige Meter vom Haus entfernt zum Stehen. Am Dienstagabend waren noch immer drei Feuerwehren im Einsatz.

lkw2.jpg © Rotes Kreuz Deutschlandsberg

Hier herrscht heute Gewitter-Gefahr 

Der Nachmittag bringt verbreitet hohe Neigung zu Gewittern und Schauern, besonders südlich des Alpenhauptkammes können dabei lokal in kurzer Zeit erhebliche Niederschlagsmengen zusammenkommen. Schwach windig. Nachmittagstemperaturen 27 bis 32 Grad. 

wetter.JPG © ZAMG

wetter1.JPG © ZAMG

Heute Nacht: Die Nacht verläuft insgesamt recht unbeständig. Die abendliche Schauer- und Gewittertätigkeit dauert noch einige Stunden an, nach Mitternacht verlagert sich der Regenschwerpunkt aber immer öfter in den Süden und Südosten. Der Wind weht meist nur schwach. Tiefsttemperaturen 20 bis 12 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen