09. April 2022 | 16:03 Uhr

auto.jpg © Feuerwehr Strassburg

Mehrere Verletzte

Hagel, Regen, Schnee: Wettersturz sorgt für Unfälle

In Kärnten sorgte ein Wettersturz für mehrere Unfälle und Verletzte.

Klagenfurt. Der Wettersturz am Samstag mit Hagel, Starkregen und Schneefall hat in Kärnten zu Problemen im Straßenverkehr geführt. Auf zahlreichen Bergstraßen im Land herrschte Kettenpflicht, so etwa auf der Turracher Höhe, am Wurzenpass oder am Seebergsattel. Am Katschberg mussten Lkw Schneeketten anlegen. Auf der Tauernautobahn A10 bei Villach kam es in der Früh zu zwei Unfällen, wie "orf.at" berichtet.

Vier Personen, darunter zwei Kinder im Spital 

Ein Unfall ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Villach. Hier kam ein Auto-Lenker kurz vor der Abfahrt Villach-West ins Schleudern und blieb auf der Straßenböschung stehen. Der Mann blieb unverletzt und bis zum Eintreffen der Polizei, sicherten die Feuerwehren Feistritz/Drau und Töplitsch die Unfallstelle.

Auf der Gegenfahrbahn kam es etwa zur selben Zeit zu einem weiteren Verkehrsunfall, bei dem erneut ein Pkw ins Schleudern geriet. Das Auto krachte gegen die Mittelleitschiene – Vier Personen, darunter zwei Kinder (13 und 5) wurden bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Hier waren die Feuerwehren Töplitsch und die HFW Villach im Einsatz. 

Auto bleibt auf Dach liegen

Am Samstagvormittag kam auf der Gurktalstraße (B93) im Gemeindebereich von Straßburg ein Auto ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Lenkerin (59) wurde von der Feuerwehr Straßburg aus dem Fahrzeug geborgen. Sie wurde mit Verletzungen in das Krankenhaus Friesach gebracht. 

Ebenfalls am Vormittag kam ein 31-jähriger Auto-Lenker aus Villach auf der B93 in der Gemeinde Gurk ins Schleudern und stieß gegen eine Betonbrücke. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Unfall-Auto befreien und wurde in das Krankenhaus Friesach gebracht.

Im Süden Kärntens soll es bis zum Abend weiter schneien und regnen. Sogar bis in Tiefe Lagen soll es Schnee geben.