21. Februar 2020 | 09:50 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das Wetter am Wochenende

TEST Hagelgewitter ging über Wien nieder

Kommt nach Frühlingsgefühlen jetzt wieder der Winter? Ein Hagelsturm brach über Wien herein: Blitz, Donner und Hagel gepaart mit Sturmböen.

Die detaillierte Wettervorhersage:

Freitag

In der Früh und am Vormittag ziehen vor allem an der Alpennordseite von Salzburg ostwärts sowie im Norden und Osten noch ein paar Regenschauer durch. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 900 m Seehöhe. Am Nachmittag sind nur noch im Bergland vereinzelt Schauer dabei. Allgemein ist es trocken und es setzt sich immer mehr die Sonne durch. Im Süden ist es oft sonnig, ebenso kommt im Westen bereits am Vormittag immer öfter die Sonne zum Vorschein. Der Wind bläst im Bergland und von Oberösterreich bis zum Nordburgenland lebhaft bis stark aus westlichen Richtungen, nachmittags lässt er generell nach. Tageshöchsttemperaturen 5 bis 13 Grad, mit den hohen Werten im Süden.

Das Wetter am Wochenende

Im Norden und Osten ziehen am Samstag zeitweise Wolkenfelder durch, es überwiegt aber trotzdem der Sonnenschein. Im Westen und Süden ist es sehr sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Bergland teils etwas auflebend aus Südwest bis West. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 14 Grad.

Eingelagert in eine kräftige Strömung streift am Sonntag zunächst eine Kaltfront die Alpennordseite. Bis zum Abend wird diese jedoch für nahezu alle Landesteile wetterbestimmend. Das bedeutet, dass bereits ab den Morgenstunden nördlich des Alpenhauptkammes sowie im Norden und Osten dichte Wolken dominieren. Im Laufe des Nachmittags breiten sich außerdem Regenschauer aus. Anfangs sonniger ist es von Osttirol über Kärnten bis ins Südburgenland. Nachmittags verdichten sich jedoch auch hier die Wolken. Während im Süden nur schwacher Wind weht, weht der Wind weiter im Norden und Osten mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen und frischt abends sowie in der Nacht zum Teil kräftig auf. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 8 bis 18 Grad.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen