16. Juni 2019 | 22:51 Uhr

artikel.jpg © einsatzdoku.at

Nach Hitze Mega-Gewitter

Hagel, Blitz & Donner in der Steiermark

Nach der Mega-Hitze zog ein schweres Unwetter über Österreich auf. 

Über dem Wechselgebiet richtete ein Unwetter gestern teils erheblichen Schaden an.

Es war kurz, aber extrem heftig: Nach der Sommerhitze entlud sich gestern Nachmittag über dem Wechselgebiet auf der steirischen Seite ein gewaltiges Gewitter mit Starkregen und Hagel, der mitunter eine zentimeterdicke Eisschicht auf den Straßen im Raum 
Vorau und St. Lorenzen am Wechsel hinterließ.

b.jpg © einsatzdoku.at

e.jpg © einsatzdoku.at

c.jpg © einsatzdoku.at

d.jpg © einsatzdoku.at

a.jpg © einsatzdoku.at

Auch in der südlichen Steiermark im Gebiet Gleinalpe bis in den Großraum Graz kam es zu heftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel. Die Feuerwehr musste zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Es gab Schäden an Hausdächern und Autos und auch an landwirtschaftlichen Kulturen. In der Nacht beruhigt sich die Wetterlage aber wieder.

h.jpg © einsatzdoku.at

i.jpg © einsatzdoku.at

g.jpg © einsatzdoku.at

f.jpg © einsatzdoku.at

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen