04. März 2024 | 06:30 Uhr

Frühlingsbeginn_Header.png © gettyimages

Bis zu 17 Grad

Föhn-Sturm bringt Blitz-Frühling

Nach dem milden März-Beginn kühlt es ab Mittwoch ab 

Sonnig. Am Sonntag kletterte das Thermometer in teilen des Landes bei strahlendem Sonnenschein bis zu 17 Grad in die Höhe. Grund dafür ist ein Föhnsturm, der für die milden Temperaturen sorgt. Laut Meteorologen von Geosphere Austria soll es auch am Montag noch einmal bis zu 17 Grad bekommen. Doch dann kommt die große Abkühlung.

Abkühlung und Regen bis zum Wochenende

Tiefdruckeinfluss. Während der Beginn der Arbeitswoche frühlingshaft verläuft, sorgt ein schwacher Tiefdruckeinf luss schon für dichtere Wolken und vereinzelte Regenschauer. Bis zu 1.500 Meter Höhe ist sogar mit Schneeschauern zu rechnen.

Abkühlung. Ab Mittwoch heißt es dann wieder: Warm anziehen! Die Schneefallgrenze sinkt auf bis zu 1.000 Meter, während im Osten mit Temperaturen um die 10 Grad zu rechnen sein wird. Bis zum Wochenende wird es dann im Großteil des Landes ein, hoffentlich letztes Mal winterlich. Die Tageshöchstwerte werden bei langsam abklingenden Regen und Schnee allerdings am Donnerstag (7 Grad) und Freitag (6 Grad) weiter sinken. Rechtzeitig zum Wochenende soll sich die Sonne durchsetzen und Temperaturen bis zu 15 Grad mit sich bringen.