21. Juli 2017 | 12:39 Uhr

blitz7.jpg © TZ ÖSTERREICH (Archiv)

In der Steiermark

Feuerwehrmann bei Konzert von Blitz getroffen

Der 19-Jährige war bei einem Konzert der "Seer" in Mariazell.

Ein Feuerwehrmann ist während eines Konzerts der "Seer" auf der Marizeller Bürgeralpe am Donnerstag von einem Blitz getroffen und verletzt worden. Er wollte ein Notstromaggregat bei der Lifttrasse einschalten, als der Blitz in eine Liftstütze einschlug. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Scheibbs (Niederösterreich) gebracht, teilte das Rote Kreuz mit.
 
Der 19-Jährige war damit beschäftigt, die Lifttrasse für das Konzert der "Seer" auszuleuchten, als der Strom ausfiel. Beim Einschalten des Notstromaggregats wurde der Mann vom Blitz getroffen. Er wurde von seinen Kollegen erstversorgt und dann ins Landesklinikum Scheibbs zur weiteren Behandlung gebracht.
 
Ein weiterer Blitz schlug in die Bergstation der Seilbahn ein, wodurch der Lift mit rund 100 Personen für einige Minuten stillstand. Die Bahn wurde auf Notbetrieb umgeschaltet, die betroffenen Personen konnten in Sicherheit gebracht werden. Nach dem Ausfall des Liftes wurden die übrigen Konzertbesucher mit Shuttlebussen ins Tal gebracht.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen