31. März 2017 | 09:07 Uhr

Maerz.jpg © Getty Images

Frühling gibt nochmal Gas

Fällt heute der Temperatur-Rekord?

Heute könnte der heißeste März-Tag aller Zeiten gemessen werden.

Zum Wochenende hin gibt der Frühling noch einmal richtig Gas. Zumindest im Westen sorgt der heiße Spanien-Wind weiterhin für rekordverdächtige Temperaturen.

Am Dienstag wurden in Wien Mariabrunn mit 23,1 Grad  die bisherigsten Höchsttemperaturen gemessen. Dieser Wert wurde auch am Donnerstag nicht gebrochen.

Doch am heutigen Freitag erwartet uns eine richtige Hitzewelle. 25 Grad sind für Osttirol und die Steiermark prognostiziert. Da rückt der bisherige März-Rekordwert von 26 Grad in greifbare Nähe.

Mit dem Klick in die Grafik kommen Sie zur interaktiven Wetter-Vorschau:

Grafik_Wetter.jpg © Wetter.at

Der März – was bisher geschah:

  • 86,4 % wärmer: Statt wie üblich auf 4,4 Grad kletterten die Temperaturen in Klagenfurt im März im Schnitt auf 8,2 Grad! Ein Anstieg von 86,4 %! In Graz und Eisenstadt war es um 3,5 Grad wärmer als im langjährigen Mittel, in Wien, Linz und Innsbruck um 3,3 Grad!
  • 37,8 % mehr Sonne: Diesen März schien die Sonne in Graz 56 Stunden länger als sonst üblich. Ein Plus von 37,8 %! In Klagenfurt gab es 55 Sonnenstunden mehr, in Innsbruck 46, in Wien immerhin noch ein Plus von 25 Stunden.
  •  77,7 % weniger Niederschläge: Besonders auffallend: Wie auch schon den Winter über gab es auch in den letzten 30 Tagen deutlich weniger Niederschläge als im langjährigen Mittel. In Graz gab es so den ganzen März über gerade einmal 8 Liter Regen pro Quadratmeter! Ein Minus von 77,7 %! In Innsbruck gab es ein Regen-Minus von 19,7 %, in St. Pölten von 45,5 %.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen