02. November 2017 | 06:44 Uhr

Herbst Joggen © Symbolbild/Getty Images

Es wird wieder milder:

Die Wetteraussichten am Donnerstag

An Allerseelen werden die Temperaturen wieder spürbar wärmer. 

Nach Auflösung einiger Nebelfelder scheint im Süden und Westen durchwegs die Sonne, sonst ist es zeitweise sonnig, es machen sich von Nordwesten her auch stärkere hohe und mittelhohe Wolken bemerkbar, es bleibt bis zum Abend jedoch meist noch trocken. Es weht schwacher, im Norden und Osten tagsüber allmählich auch mäßiger, in höheren Lagen etwas auflebender Wind aus Südwest bis West. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen meist 13 bis 17 Grad.

Wien

Es scheint zeitweise die Sonne, es ziehen aber tagsüber immer wieder dichtere hohe und mittelhohe Wolkenfelder durch. Anfangs ist der Wind schwach und kommt aus Südost bis Südwest. Am Nachmittag dreht der Wind auf West und frischt dann allmählich etwas auf. Frühtemperatur 1 bis 5 Grad, Tageshöchsttemperatur um 15 Grad.

Niederösterreich

Zeitweise scheint überall die Sonne. Es machen sich aber gebietsweise auch stärkere hohe und mittelhohe Wolkenfelder bemerkbar. Es bleibt bis zum Abend meist noch trocken. Anfangs ist der Wind noch schwach, allmählich dreht der Wind auf West und wird dann mäßig, in höheren Lagen auch teils lebhaft. Frühtemperaturen 2 bis 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 17 Grad.

Burgenland

Es scheint zeitweise die Sonne. Tagsüber ziehen aber wieder mehr und mehr Wolken auf. Der Wind weht nur schwach aus Süd bis Südwest. Frühtemperaturen 2 bis 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 17 Grad.

Oberösterreich

Am Vormittag ziehen ausgedehnte hohe Wolkenfelder durch. Nebel und Hochnebel über den Niederungen werden sich bis in die Mittagsstunden auflösen. Am Nachmittag scheint oft die Sonne, am längsten halten sich Wolken über dem unteren Mühlviertel und über der Region Pyhrn Eisenwurzen. Der Westwind frischt auf und kann ab den Mittagsstunden im Alpenvorland Spitzen bis 40 km/h erreichen. Am Morgen betragen die Temperaturen 0 bis 6 Grad, am Nachmittag erreichen sie 9 bis 16 Grad.

Salzburg

Am Vormittag ziehen ausgedehnte hohe Wolkenfelder durch, am Nachmittag scheint oft die Sonne. Im Flachgau frischt mäßig starker Westwind auf, der ab den Mittagsstunden bis 40 km/h erreichen kann. Am Morgen betragen die Temperaturen -2 bis 6 Grad, am Nachmittag erreichen sie 11 bis 17 Grad.

Steiermark

Nach Auflösung von einigen Frühnebelfeldern ziehen zu Allerseelen immer wieder Wolken durch und es wird höchstens zeitweise sonnig sein. Mehr Sonne als in der Obersteiermark gibt es im Süden, speziell im Südosten des Landes ist es am Nachmittag freundlich. Es bleibt überall trocken. Frühwerte -2 bis 4 Grad. Die Höchsttemperaturen erreichen am Nachmittag 11 bis 16 Grad, es wird damit milder.

Kärnten

In den Morgenstunden ziehen von Westen dichtere Wolken auf, in Unterkärnten kann es außerhalb lokaler Nebelzonen anfangs noch etwas Sonne geben. Der Vormittag verläuft dann eher stark bewölkt. Ab Mittag lockern die Wolken wieder auf und am Nachmittag ist es dann eher freundlich mit einigen dünnen, hohen Wolken. Es bleibt aber trocken. Nach Frühtemperaturen von -2 bis 3 Grad sind Höchstwerte von 9 bis 13 Grad zu erwarten, am mildesten wird es in mittleren Höhenlagen.

Tirol

Am Donnerstag insgesamt freundlich, aber nicht ungetrübt. Zeitweise sonnig, es ziehen aber ausgedehnte und dichte Wolkenfelder durch, besonders im Norden. Es bleibt trocken und recht kühl. Tiefstwerte: 1 bis 3 Grad, Höchstwerte: 11 bis 13 Grad.

Vorarlberg

Am Donnerstag recht freundliches Wetter, aber nicht ungetrübt. Zeitweise sonnig, öfter ist es aber bewölkt mit Wolkenfeldern, die über den Gipfeln durchziehen. Es bleibt trocken und auch recht kühl. Tiefstwerte: 4 bis 5 Grad, Höchstwerte: 10 bis 13 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen