12. November 2016 | 14:53 Uhr

Unbenannt-6.jpg © Stadtfeuerwehr Mattersburg

Viele Einsätze

Erster Schnee: Feuerwehren im Dauereinsatz

Fahrzeuge blieben hängen und Bäume blockierten Straßen - Feuerwehren im Dauereinsatz.

Die ersten Schneefälle gepaart mit starkem Wind haben am Samstagvormittag im Burgenland für mehrere Feuerwehreinsätze gesorgt. Vor allem im Bezirk Mattersburg blieben Fahrzeuge hängen, darunter auch zwei Lkw, teilte die Landessicherheitszentrale Burgenland auf APA-Anfrage mit.

Neben liegen gebliebenen Autos blockierten vor allem im Bereich des Sieggrabener Sattels auch umgestürzte Bäume die Straßen. Insgesamt wurden die Feuerwehren am Samstagvormittag zu mehr als zehn Berge- und Abschlepp-Einsätzen im Burgenland gerufen.
 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen