12. Juni 2023 | 06:06 Uhr

Sommer Frauen See © TZOe Singer

Experte wagt Prognose

Erster Hitzetag des Jahres in Sicht

Noch lassen die ersten 30 Grad in diesem Jahr auf sich warten. Ein Wetter-Experte gibt nun eine Prognose ab, wann der erste Hitzetag des Jahres sein könnte.

In der Meteorologie spricht man von einem Hitzetag, wenn die Lufttemperatur von 30 Grad oder darüber erreicht wurde. So heiß wurde es heuer in Österreich noch nicht. Die höchsten Temperaturen erreichten in diesem Jahr bisher Ferlach und Wien mit 29,2 Grad. Wann gibt es den ersten heißen Tag? ORF-Meteorologe Marcus Wadsak wagt nun eine Prognose, die allerdings noch unsicher sei, wie er betont. Demnach könnte die 30-Grad-Marke am 19. Juni fallen.  

"Das Warten auf 30 Grad dauert heuer ungewöhnlich lange. Nun gibt es erste Anzeichen, dass es in 8 Tagen, also 2 Tage vor Sommerbeginn soweit sein könnte. (Prognose allerdings noch unsicher)", schreibt ORF-Wetterexperte Marcus Wadsak auf Twitter. 

 

Zum Thema "heißer Tag" habe der ORF-Meteorologe Wadsak schon alles erlebt: "Von keinem einzigen im Sommer 1975 bis hin zu 42! solcher heißen Tage im Jahr 2015." Im Durchschnitt gibt es in Österreich Mitte Mai das erste Mal einen Hitzetag. So lange wie heuer ließ der erste heiße Tag seit über 30 Jahren nicht mehr auf sich warten.