15. Juni 2021 | 07:47 Uhr

erdbeben registriert.jpg © gettyimages

Keine Schäden zu erwarten

Erdbeben der Stärke 2,8 in Tirol

Schäden an Gebäuden seien bei dieser Stärke nicht zu erwarten.

Telfs. Im Raum Telfs (Tirol) hat sich laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Montag Abend um 22.30 Uhr ein Erdbeben der Magnitude 2,8 ereignet. Schäden an Gebäuden seien bei dieser Stärke nicht zu erwarten, hieß es in einer Aussendung.