09. August 2023 | 09:41 Uhr

Sommer-Wetter.jpg © Getty

Nächste Hitzewelle im Anmarsch

Endlich: Jetzt kehrt der Sommer zurück

Es wird wieder deutlich wärmer, am Wochenende startet sogar die nächste Hitzewelle. 

Nach den verregneten letzten Tagen kehrt nun endlich der Sommer zurück. Ab Donnerstag wird es von Tag zu Tag wärmer, bereits am Wochenende dürfen wir uns wieder über 30 Grad freuen. Den aktuellen Prognosen zufolge startet dann sogar eine neue Hitzewelle. Auch in der kommenden Woche wartet perfektes Badewetter auf das ganze Land.

Die Prognose für die nächsten Tage

Von Nordwesten zieht am Mittwoch eine Kaltfront durch. Damit überwiegen bereits am Vormittag die Wolken und vom Tiroler Unterland bis zum östlichen Flachland regnet es schon zeitweise. Am Nachmittag zeigt sich zwar gebietsweise etwas die Sonne, jedoch sind dann abseits des äußersten Westens im ganzen Land teils gewittrige Regenschauer zu erwarten. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Süd bis West, mit Störungsdurchzug sind im Westen und Norden lebhafte Westwindböen dabei. Frühtemperaturen 9 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 18 bis 24 Grad.

Am Donnerstag wechseln mit nordwestlicher Höhenströmung anfangs oft Sonne und Wolken und vor allem vom Tiroler Unterland bis zum Mostviertel ziehen noch einige Regenschauer durch. Am Nachmittag setzt sich mehr und mehr die Sonne durch und die Schauer klingen ab. Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord. Frühtemperaturen 9 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 27 Grad, mit den höchsten Werten im Westen.

Am Freitag steigt der Luftdruck. Damit gibt es österreichweit ruhiges und sonniges Wetter. Zum Sonnenschein gesellen sich tagsüber ein paar flache Quellwolken. Selbst im Bergland reicht es kaum für Schauer. Der Wind weht nur schwach. Die Frühtemperaturen liegen bei 7 bis 15 Grad, die Tageshöchsttemperaturen bei 23 bis 30 Grad.

Am Wochenende wird es dann noch heißer. Die Temperaturen steigen auf bis zu 32 Grad, wobei es in ganz Österreich hochsommerlich wird. Gleichzeitig steigt allerdings auch wieder die Gewitter-Gefahr.